DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews:News-Archiv 2008


Die Raumsonde MESSENGER am Merkur



1/4 Weiter
Die Raumsonde MESSENGER am Merkur
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,27 MB) Hi-Res TIFF (9,58 MB)
Am 14. Januar 2007 wird die NASA-Raumsonde MESSENGER(MErcury Surface, Space ENvironment, GEochemistry, and Ranging) nach fast vierjähriger Reise erstmals am Merkur vorbeifliegen. 1.200 Aufnahmen vom Merkur wollen die Planetenforscher dabei machen, darunter einige aus einer Entfernung von nur 200 Kilometern. Außerdem planen sie zahlreiche wissenschaftliche Experimente. Die empfindlichen Instrumente sind vor der enormen Strahlung und Wärme der nur 60 Millionen Kilometer entfernten Sonne durch einen Hitzeschild geschützt.

Nach diesem ersten Vorbeiflug wird die Sonde erneut die Sonne umrunden, um im Oktober 2008 und im September 2009 zwei weitere Vorbeiflüge zu absolvieren. Dabei wird MESSENGER durch die Schwerkraft des Planeten auf genau die Geschwindigkeit abgebremst, mit der die Sonde dann am 18. März 2011 aus eigener Kraft mit ihrem Antriebssystem in eine Umlaufbahn um den Planeten einschwenken kann. Der Orbiter wird bis zu diesem Zeitpunkt die Sonne insgesamt 15 Mal umrundet und acht Milliarden Kilometer zurückgelegt haben. Die NASA-Discovery-Mission startete am 3. August 2004.

Bild: NASA/JHU-APL/Carnegie Institution.