DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews:News-Archiv 2008
News-Archiv 2008

GOCE-Start auf frühestens Anfang Oktober verschoben

8. September 2008

Der GOCE-Starttermin wird sich über den 27. Oktober 2008 hinaus verschieben; Stand: 16. Oktober 2008.

 Satellit GOCE
zum Bild Satellit GOCE

Der Start des Europäischen Erdbeobachtungssatelliten GOCE an Bord einer Rockot-Trägerrakete ist verschoben worden. Ursprünglich geplant für Mittwoch, den 10. September 2008, 16.21 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) vom Kosmodrom in Plesetsk (Russland), wird der Start nun nicht vor dem 5. Oktober 2008, 16.21 Uhr MESZ, stattfinden. Mit dem Start des europäischen Satelliten GOCE zur Vermessung des Erd-Schwerefeldes soll ein neues Kapitel in der wissenschaftlichen Erdbeobachtung aufgeschlagen werden.

Wegen einer Anomalie im Führungs- und Navigationssystem der Trägerraketen-Oberstufe stoppte die zuständige "Eurockot Launch Services GmbH" die Vorbereitungen am Sonntag, den 7. September 2008. Die betroffene Einheit muss nun unter Reinraum-Bedingungen ausgetauscht werden. Dazu muss die Rakete von der Startrampe zunächst wieder in die Integrationshalle gebracht werden. Der Satellit selbst ist in einwandfreiem Zustand; die Missionsziele sind von der Startverschiebung nicht betroffen.


Kontakt
Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Pressesprecher

Tel.: +49 2203 601-2474

Mobil: +49 171 3126466

Fax: +49 2203 601-3249


Erstellt am: 08.09.2008 11:10:00 Uhr
Artikel zum Thema