DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews:News-Archiv 2008


Juni: Sechs g Beschleunigung in der Kurzarmzentrifuge



Zurück 7/13 Weiter
Bei 45 Umdrehungen pro Minuten kann die Kurzarmzentrifuge eine Schwerkraft vom mehr als dem sechsfachen des Körpergewichtes erzeugen. Die neue Kurzarmzentrifuge soll Leistungsfähigkeit von Langzeitastronauten verbessern. Das DLR nahm die Anlage im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA im Juni 2008 in Betrieb.

Außerdem wird im Juni das DLR-Forschungsflugzeug ATTAS als unbemanntes Luftfahrzeug durch den kontrollierten Luftraum geführt. ATTAS wurde während der Flüge vom Boden aus sicher gesteuert.

Video: DLR.
Artikel zum Thema