DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Raumfahrt


Ein von der Dawn-Kamera aufgenommener Ausschnitt des Sternenhimmels



1/3 Weiter
Ein von der Dawn-Kamera aufgenommener Ausschnitt des Sternenhimmels
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,79 MB) Hi-Res TIFF (6,03 MB)
Bei ersten Tests mit einem der beiden baugleichen, redundanten Kamerasysteme an Bord der Raumsonde Dawn wurde drei Wochen nach dem Start am 27. September 2007 ein Ausschnitt aus dem Sternbild Krebs fotografiert. Norden ist im Bild oben, Osten rechts.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme befand sich die NASA-Sonde bereits in sechseinhalb Millionen Kilometer Entfernung zur Erde. Das linke Bild zeigt drei zu einem Farbbild zusammengefügte Aufnahmen, die mit drei der sieben Farbfilter von einer der beiden so genannten "Framing Cameras" (FC) aufgenommen wurden. Das rechte Bild wurde durch einen farbneutralen Filter aufgenommen, und dabei der Hintergrund des Universums zur Steigerung des Betrachtungskontrasts blau eingefärbt.

Beide Kameras wurden gemeinsam vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Katlenburg-Lindau entwickelt und gebaut. Für die zweite FC wurden ähnliche Tests auf Anfang Dezember 2007 anberaumt, bevor die Raumsonde zur Erforschung der Asteroiden Vesta und Ceres wieder das Ionentriebwerk zünden und zum Erreichen ihrer Ziele weiter beschleunigen wird.

Bild: NASA/JPL/UCLA/DLR/MPG.