DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Luftfahrt
News-Archiv Luftfahrt bis 2007

DLR und EUROCONTROL erstellen gemeinsam ein Total Airport Management-Konzept

20. November 2006

 Leitstand für ein innovatives Luftverkehrsmanagement des Instituts für Flugführung in Braunschweig
zum Bild Leitstand für ein innovatives Luftverkehrsmanagement des Instituts für Flugführung in Braunschweig

Braunschweig - Das DLR-Institut für Flugführung hat gemeinsam mit dem EUROCONTROL Experimental Center ein operationelles Konzept und eine logische Architektur für ein ganzheitliches "Total Airport Management" erarbeitet. Darin wird ausgehend von dem aktuellen Stand von Airport CDM (Collaborative Decision Making) eine Vision für ein ganzheitliches Flughafenmanagement auf der Basis eines so genannten Airport Operations Plan (AOP) beschrieben.

Das Konzept sieht einen Flughafenleitstand (Airport Operations Control Center - APOC) vor, in dem Agenten der einzelnen Teilbereiche wie Flughafen, Flugsicherung, Fluglinien usw. zusammenkommen, um diesen Plan mit einem taktischen bis strategischen Zeithorizont (30 Minuten bis mehrere Monate) zu erarbeiten, dynamisch zu pflegen und seine Umsetzung sicherzustellen. Die Operateure sollen dabei von technischen Assistenzsystemen - wie z.B. dem kürzlich vorgestellten Total Operations Planner CLOU sowie weiteren, bereits existierenden Systemen wie AMAN, DMAN, TMAN in ihrer Entscheidungsfindung unterstützt werden. Der Ansatz dafür lautet Human Centered Automation, also die Entwicklung der Technologie um den Menschen und die Prozesse herum.

Da Flughäfen teils sehr unterschiedliche Anforderungen haben, sind mehrere Varianten der Implementierung für das ganzheitliche Total Airport Management vorgesehen, von kostengünstigen Lösungen für sehr kleine Flughäfen über einen verteilten virtuellen Flughafenleitstand bis hin zu einem realen Leitstand für die Verkehrsknotenpunkte (Hubs) in Europa. Der Ansatz soll dafür sorgen, dass Flughäfen in der Zukunft als innovatives Integrationsmodell des Lufttransportnetzwerks ein leistungsstarkes und ergebnisorientiertes Air Traffic Management (ATM) ermöglichen. Das Konzept wurde auf der Abschlußveranstaltung der EUROCONTROL CDM Taskforce in Brüssel vorgestellt und fand regen Zuspruch.

Prototypische Anwendungen der beschriebenen Assistenzsysteme werden im kommenden Februar auf der internationalen Messe "ATC Maastricht 2007" auf dem DLR-Stand präsentiert.


Kontakt
Hans-Leo Richter
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Redaktion Luftfahrt

Tel.: +49 2203 601-2425

Fax: +49 2203 601-3249


Erstellt am: 20.11.2006 11:50:00 Uhr