DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:ILA 2008:DLR-Forschungsflugzeuge auf der ILA 2008


Übersicht der elektrohydraulischen Fly-by-Wire Steuerung



Zurück 2/4 Weiter
Übersicht der elektrohydraulischen Fly-by-Wire Steuerung
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,53 MB) Hi-Res TIFF (30,25 MB)
Schematische Darstellung des Versuchsträgers ATTAS. Die Grafik zeigt die Versuchsausrüstung und die Fly-by-Wire-Steuerflächen.

Elektrohydraulische, digitale Fly-by-Wire Steuerung. Diese greift über elektrohydraulisch betätigte Kupplungen in die standardmäßige mechanisch-hydraulische Steuerung ein, die an die Steuerorgane des rechts sitzenden Sicherheitspiloten angeschlossen ist. Der Sicherheitspilot kann jederzeit die Fly-by-Wire-Kupplungen öffnen und die Kontrolle mit der mechanischen Steuerung übernehmen.

Bild: DLR.