DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Köln


Kinderzeichnung des Planeten Hempel



Zurück 4/4
Kinderzeichnung des Planeten Hempel
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (5,09 MB)
Zwischen Mars und Jupiter liegt der Kleinplanet, den die Internationale Astronomische Union nach Rolf Hempel benannt hat - Anfang der 70er Jahre entdeckt, vorher unter der nüchternen Bezeichnung "3064 T-1" bekannt und ein Durchmesser von sechs Kilometern. Auf einer Zeichnung hat Hempels Sohn den Himmelskörper verewigt. Die schönste Ansicht eines Himmelskörpers hängt allerdings an seiner Pinnwand. In kräftigem Gold sind dort die Planeten im tiefschwarzen Weltall gemalt. "Sonne. Merkur. Venus. Erde. Mars", ist in Kinderschrift zu lesen. Und dann kommt er, der "Hempel". Rolf Hempels neunjähriger Sohn hat ihn in seiner Zeichnung genau verortet: Zwischen Mars und Jupiter liegt der Kleinplanet, "Kein Riesending, aber immerhin", sagt Rolf Hempel.
Quelle: DLR.