DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Berlin


Exoplaneten mit PLATO-Teleskop



1/1
Exoplaneten mit PLATO-Teleskop
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (0,5 MB)
PLATO soll ab 2018 Exoplaneten im Transit vor ihrem Mutterstern, also dem Durchgang des Planeten vor der Sternenscheibe entdecken und charakterisieren. Von der Mission werden große Durchbrüche erwartet, da das Vorhaben sich auf Gesteinsplaneten konzentrieren soll, die um hellere und besser charakterisierte Sterne kreisen. Die wissenschaftliche Nutzlast besteht aus 34 dioptrischen Kameras, jede bestückt mit einer 120 mm-Weitwinkeloptik (Stand Januar 2011). Jede Kamera hat ihre eigene Fokalebene mit vier großformatigen CCD-Sensoren. Das System arbeitet in den Wellenlängen des sichtbaren Lichts und im nahen Infrarot (0,5-0,95 Mikrometer). Zwei zusätzliche Spezialkameras erfassen zwei breite rote und blaue Spektralbereiche.
Quelle: DLR, ESA