DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Energie


Ist das Wetter günstig für den Windpark?



Zurück 3/10 Weiter
Ist das Wetter günstig für den Windpark?
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (0,79 MB)
Fossile Energieträger wie zum Beispiel Öl oder Gas sind lagerfähig und transportabel. Daher können sie räumlich und zeitlich nach Bedarf genutzt werden. Das bestehende Energiesystem ist daher wesentlich am Energiebedarf orientiert.

Diese Situation verändert sich, wenn ein System zu großen Anteilen auf Erneuerbaren Energien, speziell auf Wind und Sonne, basiert. Windgeschwindigkeit und Sonneneinstrahlung müssen vor Ort und sofort in Sekundärenergieträger (zum Beispiel Strom) umgewandelt werden. Sie lassen sich nur in begrenztem Maße speichern und transportieren. Informationen über die räumliche und zeitliche Verfügbarkeit dieser Energiequellen werden in einem solchen Energiesystem eine wesentliche Rolle spielen.

Bild: Stockexchange.