DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Sicherheit
Artikel versenden
DLR kartiert für schnelle Hilfe Überflutung in Nord-Indien und Nepal
Nach einem Dammbruch im Osten Nepals am 18. August 2008 am Fluß Koshi kam es zu weitreichenden Überschwemmungen, von denen insgesamt über drei Millionen Menschen betroffen sind. Um eine schnelle Hilfe vor Ort zu ermöglichen und die Hilfsmannschaften mit aktuellen Informationen über die betroffenen Gebiete und die noch intakte Infrastruktur zu versorgen, hat das Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit Hilfe von Radaraufnahmen aus dem Weltall die Hochwassergebiete genauestens kartiert.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 02.08.2008 16:20:00 Uhr