Kupfermine in Chile (unterer Bildabschnitt)



Zurück 3/3
Kupfermine in Chile (unterer Bildabschnitt)
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (3,04 MB)
Kupfermine in Chile: Auf diesem TanDEM-X-Höhenmodell ist unten die rund 400 Meter tiefe Grube der "Minera Escondida" zu erkennen. Das abgetragene Gestein wurde nach der Extraktion des Rohstoffs ringsherum in länglichen Halden abgelagert, bis zu einer Höhe von etwa 100 Metern. Teile der Infrastruktur, wie etwa Klärbecken zur Reinigung des Wassers, sind als rechteckige Flächen im Abbaugebiet zu erkennen.
Quelle: DLR.
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6215/10210_read-28307/gallery-1/gallery_read-Image.1.18156/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/eo/
http://www.dlr.de/blogs/Tandem-X
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-2440/3586_read-16692/
Texte zu diesem Artikel
TanDEM-X und TerraSAR-X: Blick auf den Ätna im Formationsflug (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-27181/usetemplate-print/)
TerraSAR-X und TanDEM-X in engem Formationsflug (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-3086/4804_read-27086/usetemplate-print/)
TanDEM-X sendet erste Aufnahmen in Rekordzeit (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/9600_read-25278/usetemplate-print/)
Die Erde in 3D: Deutscher Radarsatellit TanDEM-X erfolgreich gestartet (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/9600_read-25113/usetemplate-print/)
DLR-Webcast: TanDEM-X - Erdbeobachtung in 3D (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6218/10227_read-25017/usetemplate-print/)