DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews
News-Archiv 2010

Von Weltraum-Fahrstühlen und Strom aus Äpfeln - Spannendes und Kurioses im neuen Jugendportal des DLR

30. August 2010

DLR_next: das neue Internetportal für Kinder und Jugendliche
Mit einem neuen Internetportal will das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern. DLR_next beinhaltet dabei nicht nur altersgerecht formulierte Artikel, sondern auch jede Menge Interaktion und umfangreiche multimediale Angebote: So können die jugendlichen Besucher etwa einen virtuellen Flug durchs Sonnensystem unternehmen oder auch Pilot spielen. Wer im Energie-Quiz die richtigen Antworten gibt, dem öffnen sich in einem Solarkraftwerk die Türen zum nächsten Level. Und auch das "Auto der Zukunft" lässt sich per Mausklick konstruieren. Spannende Artikel - umfangreich illustriert und mit Videos ergänzt - informieren über aktuelle Forschungsprojekte aus Luftfahrt, Raumfahrt, Verkehr und Energie. Auch Kurioses kommt dabei nicht zu kurz: von den größten Irrtümern zum Thema Raumfahrt bis zu utopischen Projekten wie dem Weltraum-Fahrstuhl.

 Das Auto der Zukunft - interaktive Erlebniswelt in DLR_next
zum Bild Das Auto der Zukunft - interaktive Erlebniswelt in DLR_next

In DLR_next werden nicht nur fesselnde Themen wie die ersten Flugversuche der Luftfahrt-Pioniere oder die heißesten Materialien der Welt verständlich erklärt - auch viele andere Highlights warten darauf, entdeckt zu werden. Dazu gehören die schönsten Bilder ferner Galaxien, "Zeitreisen" in die Anfänge der Luft- und Raumfahrt oder auch Fotos, die den Alltag der Astronauten einmal ganz anders zeigen: Was Raumfahrer nach der Arbeit tun, wie sie in Schwerelosigkeit essen und schlafen - all das erfährt man bei DLR_next.

Auf den neuen Web-Seiten wird immer wieder auf konkrete Bezüge zu den Erfahrungen der jungen Nutzer Wert gelegt: Sie können herausfinden, welche Geräte in ihrer Wohnung den meisten Strom "fressen", ihre persönliche CO2-Bilanz berechnen und auch viele Experimente nach Anleitung durchführen, eine "Apfel-Batterie" eingeschlossen.

Nachwuchsförderung des DLR

 Verständliche Wissensvermittlung in DLR_next
zum Bild Verständliche Wissensvermittlung in DLR_next

Das DLR engagiert sich schon seit Jahren auf vielfältige Weise in der Nachwuchsförderung. So haben mittlerweile rund 100.000 Schülerinnen und Schüler eines der DLR-Schülerlabore besucht, die so genannten DLR_School_Labs, in denen Kinder und Jugendliche selbst experimentieren und so die "Faszination Forschung" hautnah erleben können. Hinzu kommen viele andere Maßnahmen wie beispielsweise Unterrichtsmaterialien, die das DLR regelmäßig an Schulen verteilt. Mit den neuen Internet-Seiten will das DLR nun Jugendliche auch verstärkt in der Freizeit ansprechen. Wer also das DLR bislang nicht direkt vor Ort besuchen konnte - oder durch einen Besuch neugierig geworden ist: Unter www.DLR.de/next kann man ab sofort in die faszinierende Welt der Forschung eintauchen!

Mit der Konzeption und Umsetzung von DLR_next wurden die Multimedia- und Onlinespezialisten von anyMOTION GRAPHICS aus Düsseldorf beauftragt. Dabei wurde besonderen Wert auf interaktive, erlebbare Inhalte gelegt, die die Faszination von Naturwissenschaft und Technik besonders anschaulich machen.


Kontakt
Henning Krause
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Tel.: +49 2203 601-2502

Fax: +49 2203 601-3249


Dr. Volker Kratzenberg-Annies
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Vorstandsbeauftragter für Nachwuchsförderung

Tel.: +49 2203 601-3930


Zuletzt geändert am: 06.09.2010 10:53:05 Uhr