DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews
Artikel versenden
Ariane-5ECA bringt Kommunikationssatelliten ins All - DLR testete Eutelsat-Triebwerk
Mit zwei kommerziellen Kommunikationssatelliten an Bord hob eine europäische Ariane 5ECA-Trägerrakete am 28. Oktober 2010 um 23.51 Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ, 18.51 Uhr Ortszeit) vom Weltraumbahnhof der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Kourou (Französisch-Guyana) ab. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) war mit dem Test eines Satellitentriebwerks des europäischen Eutelsat-Satelliten an der Mission V197 beteiligt. Durchgeführt wurde der Versuch auf dem Teststand P1.0 am DLR-Standort Lampoldshausen.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Zuletzt geändert am: 10.11.2010 09:44:15 Uhr