Fließbewegung des Nimrod-Gletschers



Zurück 2/2
Fließbewegung des Nimrod-Gletschers
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (3,14 MB)
Der Nimrod-Gletscher ist 135 Kilometer lang und bahnt sich seinen Weg vom Polarplateau durch das Transantarktische Gebirge, einer Bergkette, die mit Höhen bis zu 4500 Metern über den gesamten Kontinent Antarktis verläuft. Dabei transportiert er Eis aus der Ostantarktis in das Ross-Schelfeis. Bis zu zwei Meter legt der Gletscher dabei am Tag zurück. "Die Fließgeschwindigkeit ist eine wichtige Größe, um die Dynamik der polaren Eisschilde zu verstehen", sagt Dana Floricioiu vom DLR-Institut für Methodik der Fernerkundung. "Die Polargebiete spielen eine wichtige Rolle im System Erde - Veränderungen wirken sich in Klimamodellen sowohl lokal auf Eigenschaften des polaren Ozeans als auch global auf die Höhe des Meeresspiegels aus."
Quelle: DLR.
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6221/10233_read-28097/gallery-1/gallery_read-Image.1.17941/
Texte zu diesem Artikel
TerraSAR-X-Bild des Monats: Walderkundung in Gabun für die Vereinten Nationen (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-27762/usetemplate-print/)
TerraSAR-X-Bild des Monats: Das Auge des Taifuns "Megi" (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-27445/usetemplate-print/)
TerraSAR-X-Bild des Monats: Auf den Spuren der Ölkatastrophe (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-25786/usetemplate-print/)
Downloads zu diesem Artikel
Broschüre TerraSAR-X (http://www.dlr.de/Portaldata/28/Resources/dokumente/RE/Broschuere_TSX_lowres.pdf)