DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews


Der Rhea-Atlas



Zurück 5/6 Weiter
Der Rhea-Atlas
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (19,18 MB) Hi-Res TIFF (30,33 MB)
Die Darstellung zeigt ein Beispiel eines Kartenblatts aus einem hoch auflösenden Atlas des Saturnmondes Rhea, einem Projekt des Imaging Teams der NASA-Mission Cassini, das von Kartografen des Instituts für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführt wird.

In einer Serie von 15 Kartenblättern ist die die gesamte Oberfläche von Rhea mit einem nominalen Maßstab von 1:1.500.000 abgedeckt. Die meisten Kartendaten wurden im Rahmen des Cassini-Kameraexperiments erfasst, ferner fanden Bilder der Voyager-Missionen aus den Jahren 1980 und 1981 Eingang in den Atlas. Der für die Projektion der Karten verwendete mittlere Radius von Rhea beträgt 764,1 Kilometer. Die Namen der geografischen Merkmale wurden von der International Astronomical Union (IAU, Internationale Astronomische Vereinigung) festgelegt. Sie sind Personen und Orten aus Schöpfungsmythen mit Schwerpunkt auf asiatische Völker entlehnt.
Quelle: NASA/JPL/SSI/DLR.