Antares DLR-H2



Zurück 2/2
Antares DLR-H2
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,34 MB)
Am 7. Juli 2009 startete vom Flughafen Hamburg das weltweit erste pilotengesteuerte, mit Brennstoffzellen startfähige Flugzeug Antares DLR-H2. Der Vorteil bei der Verwendung von Brennstoffzellen-Antrieben: Während der partikelfreien Reaktion entsteht als Reaktionsprodukt nur Wasser. Wird der Wasserstoff durch regenerative Energien hergestellt, fliegt der Motorsegler ohne den Ausstoß von CO2.

Bild: DLR.
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6224/10236_read-26086/gallery-1/gallery_read-Image.1.10123/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/tt
Texte zu diesem Artikel
Dr. Rainer Tamme übernimmt kommissarische Leitung des DLR-Instituts für Technische Thermodynamik (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-344/1345_read-26286/usetemplate-print/)
DLR-Professor Hans Müller-Steinhagen zum Vorsitzenden des Beirats der Industrie-Initiative Dii gewählt (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/9600_read-25569/usetemplate-print/)
Energie aus der Wüste: "Wir haben die Technologie, die Konzepte und die Kontakte" (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-13/135_read-25566/usetemplate-print/)