DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Luftfahrt


Blick vom DLR-Forschungsflugzeug auf Aschewolke



1/2 Weiter
Blick vom DLR-Forschungsflugzeug auf Aschewolke
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (0,14 MB)
Am Sonntag, den 2. Mai, verließ der DLR-Jet Falcon 20E um 16.45 Uhr Keflavik, den Flughafen bei Reykjavik in Island und flog in seiner ersten Etappe nach Stornoway auf den Äußeren Hebriden von Schottland. Diesen Flug nutzten die Wissenschaftler für die weltweit erste Messung des Massenstroms des Vulkans in sicherer Entfernung. Mit diesem Wert lässt sich auf die Quellstärke des Vulkans zurückschließen und somit die Prognose der Aschewolken verbessern.

Bild: DLR.