DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:


Satellitenerfasste Wolkenformationen nach Apollo-Algorithmus



Zurück 4/4
Satellitenerfasste Wolkenformationen nach Apollo-Algorithmus
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (11,49 MB)
Der sogenannte Apollo-Algorithmus ermittelt anhand von empfangenen Satellitendaten eine Reihe wolkenphysikalischer Parameter. So zeigt die Aufnahme des amerikanischen AVHRR-Instruments auf dem amerikanischen Wettersatelliten NOAA-19 eine Aschewolke und eine dünne Bewölkung, die sich von Island in die Nordsee erstreckt. Diese Daten werden vom Deutschen Fernerkundungsdatenzentrum (DFD) beim DLR in Oberpfaffenhofen täglich empfangen und ausgewertet. Die Daten sind über das vom DFD betriebene Weltdatenzentrum für Fernerkundung der Atmosphäre (World Data Center for Remote Sensing of the Atmosphere) verfügbar.

Bild: DLR.