DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:


Eisberg B15-K rammt das Schelfeis.



1/2 Weiter
Eisberg B15-K rammt das Schelfeis.
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (2,82 MB)
Wie eine Nadel aus Eis und Schnee sieht der Gletscher B15-K aus, der bei seiner Kollision mit dem Schelfeis vom Radarsatelliten TerraSAR-X des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aufgenommen wurde. Schon seit längerem hatten Wissenschaftler beobachtet, wie der 54 Kilometer lange und fünf Kilometer breite Eisberg von der Strömung um die Antarktis getrieben wurde. Am 11. Februar 2010 geschah es dann: Der mächtige Eisberg prallte gegen die Schelfeiskante an der Atkabucht.

Bild: DLR.