DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Stuttgart


Mikrogasturbine im Institut für Verbrennungstechnik



1/3 Weiter
Mikrogasturbine im Institut für Verbrennungstechnik
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (3,88 MB)
Blockheizkraftwerke zur dezentralen Strom- und Wärmeerzeugung basieren derzeit noch überwiegend auf Kolbenmaschinen. Eine zukunftsträchtige Alternative sehen Forscher in der Mikrogasturbine, einer kleinen Gasturbine im Leistungsbereich von wenigen bis maximal 500 Kilowatt elektrische Leistung. Im Vergleich zu konventionellen Gasmotoren hat sie gleich mehrere Vorteile: Sie ist flexibel gegenüber dem verwendeten Brennstoff, stößt weniger Schadstoffe aus und ist bedingt durch ihre einfache Bauweise wartungsarm. Im DLR-Institut für Verbrennungstechnik wurde eine Mikrogasturbine Turbec T100 in einem Labor aufgebaut, zu Forschungszwecken modifiziert und mit umfangreicher Prüfstandsmesstechnik ausgestattet. Bild: DLR.