Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik (IAS)

Braunschweig/Göttingen

Numerische Simulation einer komplexen Flugzeugkonfiguration mit Triebwerken und Klappen
Mission: Erforschung, Anwendung und Bewertung von fortschrittlichen Methoden der Aerodynamik und Strömungstechnik für die Luft- und Raumfahrt.

Das Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik ist ein führendes Forschungsinstitut auf den Gebieten Flugzeug-Aerodynamik, Flugzeug-Aeroakustik und Raumfahrt-Aerothermodynamik. Es ist an zwei Standorten - Braunschweig und Göttingen - beheimatet und unterhält in Köln eine Abteilung. Mehr als 260 Mitarbeiter, davon ca. 70% Wissenschaftler, befassen sich mit theoretisch-numerischen und experimentellen Untersuchungen an Luft- und Raumfahrzeugen, wobei die Experimente sowohl in Windkanälen wie auch in Flugversuchen durchgeführt werden.

Das Institut koordiniert seine Arbeiten mit der deutsch/europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie und einer Reihe von Universitätsinstituten. Es versteht sich als Bindeglied zwischen Grundlagenforschung an den Universitäten und der industriellen Umsetzung. Daraus ergeben sich eine große Zahl gemeinsamer nationaler wie auch europäischer Forschungsaufgaben.




Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Cord-Christian Rossow
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
, Institutsleitung
Tel: +49 531 295-2400

Fax: +49 531 295-2320

E-Mail: Cord.Rossow@dlr.de
Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. habil Andreas Dillmann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
, Institutsleitung
Tel: +49 551 709-2177

Fax: +49 551 709-2889

E-Mail: Andreas.Dillmann@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-129/269_read-466/
Texte zu diesem Artikel
INSTITUTS-KOLLOQUIUM AS-GÖ (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-127/268_read-22473/usetemplate-print/)
Downloads zu diesem Artikel
Organigramm AS (September 2013) (http://www.dlr.de/as/Portaldata/5/Resources/dokumente/allgemein/AS-Org2013-09-ALs.pdf)