Hyperschallwindkanal 2 Köln (H2K)

Abteilung Windkanäle - Anlagen

 Düse und Messkammer des Hyperschallwindkanals H2K
zum Bild Düse und Messkammer des Hyperschallwindkanals H2K
 Aufbau und Komponenten des Hyperschallwindkanals H2K
zum Bild Aufbau und Komponenten des Hyperschallwindkanals H2K
 Betriebsbereich des Hyperschallwindkanals H2K
zum Bild Betriebsbereich des Hyperschallwindkanals H2K
 Erhitzer für die Erzeugung eines Zusatzluftstroms für Düsen - Untersuchungen
zum Bild Erhitzer für die Erzeugung eines Zusatzluftstroms für Düsen - Untersuchungen

Beschreibung

Der H2K ist ein „Blow-Down“-Windkanal mit einer Freistrahlmessstrecke. Konturierte axialsymmetrische auswechselbare Düsen bestimmen allein durch ihren geometrisch unterschiedlichen Querschnittsverlauf die Machzahl am Austritt.

Um das für den Aufbau der Düsenströmung notwendige Druckverhältnis über ca. 30 Sekunden zu erreichen, wird der Druck in der Messkammer über eine Vakuumkugel abgesenkt. Auf Grund der großen Expansion der Luft in der Düse sinkt ihre statische Temperatur stark ab. Zur Vermeidung der Kondensation von Luftanteilen und für Untersuchungen bei hohen Temperaturen wird die Luft vorgeheizt. Acht elektrische Erhitzer mit einer maximalen Leistung von 5 MW wärmen die Luft auf bis zu 1100 K vor. Je nach Versuchsbedingungen sind 8 bis 10 Versuche am Tag möglich.

Einsatzspektrum

  • Simulation der Umströmung maßstabsgetreuer Modelle zukünftiger Fluggeräte zwischen Mach 4,8 und 11,2.
  • Messung aerodynamischer und aerothermodynamischer Belastungen an Modellen und deren Komponenten.
  • Untersuchungen zur Wechselwirkung der heißen Schubdüsenströmung mit der Außenströmung.

Messtechnik

  • Kraft-/Momentenmessungen mit 6-Komponenten-DMS-Einbauwaagen.
  • Druckverteilungsmessungen.
  • Temperatur- und Wärmeübergangsmessungen mit Thermoelementen und Infrarot-Kameras.
  • Strömungssichtbarmachung mit Hilfe von Schlierenoptik sowie Ölfließtechnik (bis 150 kHz).
  • Bestimmung dynamischer Derivativa mit der Methode der freien und erzwungenen Schwingung.



URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5448/
Texte zu diesem Artikel
Anlagen (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5431/usetemplate-print/)
Vertikale Messstrecke Köln (VMK) (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5445/usetemplate-print/)
Trisonische Messstrecke Köln (TMK) (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5447/usetemplate-print/)
Lichtbogenbeheizter Windkanal 2 (L2K) (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5449/usetemplate-print/)
Lichtbogenbeheizter Windkanal 3 (L3K) (http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-194/407_read-5450/usetemplate-print/)