Ein Tag am Tropenhimmel

01.09.2016 | von Fabian Locher

Mitten in der Nacht an der westafrikanischen Küste: Ein Team von verschlafenen Flugzeug-Technikern und Atmosphärenforschern verlässt die Lobby eines Hotels. Die Luftfeuchtigkeit begrüßt sie wie eine Betonmauer - dabei hat es gerade mal 25 Grad. Die Abfahrt zum Flughafen Gnassingbé Eyadéma sollte pünktlich um vier Uhr morgens starten. weiterlesen

Zurück in der dicken Luft auf Meereshöhe

31.08.2016 | von Manuela Braun

Die Ausbeute der Höhenkrankheitsstudie in den Walliser Alpen ist groß: Fast 1500 Probengefäße mit dem Blut der Probanden, knapp 200 Urinproben, 44 Speichelproben, 66 Blutbilder sowie "Tagebücher" und Messungen. Selbst das Hirn der Probanden wurde im MRT untersucht. Die Daten werden nun detailliert analysiert. weiterlesen

Studienalltag mit Eishacken und Steigeisen-Training

26.08.2016 | von Manuela Braun

4 Uhr, draußen vor der Regina Margherita-Hütte ist es noch stockdüster. Für die Probanden der Höhenkrankheitsstudie klingelt der Wecker. Während die ersten Bergsteiger das Quartier verlassen und zu ihren Touren in den Walliser Alpen aufbrechen, müssen die Studienteilnehmer schon die ersten Daten liefern: Kopfschmerzen, Schlafqualität, Übelkeit, Schwindel, alles wird im individuellen Tagebuch nach Skalen bewertet und festgehalten. weiterlesen

Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten

24.08.2016 | von Manuela Braun

Im Tagebuch einer Studienteilnehmerin versammelt sich alles, was man nicht haben möchte: Die ersten Symptome tauchten bereits beim Aufstieg zur Schutzhütte Regina Margherita auf über 4500 Metern Höhe auf. weiterlesen

Condense Water Separator Assembly (CWSA) - die Klimaanlage des Columbus-Moduls auf der ISS

Frischluft im Weltall

10.08.2016 | von Tom Uhlig

Unsere Klimaanlage auf der Erde hatte vorletzte Woche ein Problem, sodass wir den Kontrollraum wechseln mussten, damit die Arbeit erträglich ist. Und unsere Anlage im Weltraumlabor Columbus auf der ISS machte uns kurz darauf ebenfalls Sorgen: Schon ein paar Stunden lang beobachteten wir ein eigenartiges Verhalten der Condensate Water Separator Assembly (CWSA) - bevor sie schließlich ganz ausfiel. Die Folge: Keine Air-Condition für die Astronauten... weiterlesen

Wir verabschieden uns von Philae - Macht mit! #GoodbyePhilae

26.07.2016 | von Fabian Walker

Am 27. Juli 2016 wird das System an Bord von Rosetta, über das mit Philae kommuniziert werden kann, aus Energiespargründen ausgeschaltet, bevor am 30. September die Mission Rosetta zu Ende geht. Wir laden Euch dazu ein, gemeinsam mit uns und unseren Partnern Philae "Goodbye" zu sagen. weiterlesen

Halbzeit für MASCOT - die Hälfte der Strecke ist geschafft

15.07.2016 | von Christian Grimm

Am 3. Dezember 2014 startete der deutsch-französische Asteroidenlander MASCOT mit seiner Trägersonde Hayabusa2 von Tanegashima, einer Insel rund 40 Kilometer südlich vom japanischen Festland. Seitdem ist viel passiert: Eine kurze Zusammenfassung nach fast der Hälfte der Flugzeit. weiterlesen

Das BIROS-Team im Deutschen-Raumfahrt-Kontrollzentrum (GSOC) in Oberpfaffenhofen

BIROS an Erde…

04.07.2016

Nur etwa 15 Minuten dauerte es, bis sich BIROS, der Kleinsatellit zur Feuerfernerkundung, nach dem erfolgreichen Start der indischen Trägerrakete PSLV-C34 (Polar Satellite Launch Vehicle) am 22. Juni 2016 das erste Mal bei uns meldete. weiterlesen

Alles sauber auf der ISS

27.06.2016 | von Tom Uhlig

Ich glaube, meine Geschwister und ich waren schon "aus dem Gröbsten raus", aber "Löwenzahn" haben wir trotzdem noch hin und wieder gerne geschaut. Eines Sonntags stieg Peter Lustig dabei in die Kanalisation hinab. weiterlesen

Bye Bye BIROS

22.06.2016 | von Julia Heil

Endlich ist es soweit: Nach einer weiteren Verschiebung des Termins ist der Feuersatellit BIROS (Bispectral InfraRed Optical System) heute, am 22. Juni 2016, gestartet. Das Daumen drücken hat geholfen - ein Rückblick der letzten Tage vor dem Start: weiterlesen

Ein letztes Mal - Crew Conference mit Tim Peake

17.06.2016 | von Jan Marius Bach

Die Zeit vergeht wie im Flug sagt man - doch für Tim Peake trifft dies wirklich zu. Nach einem halben Jahr auf der ISS wird er am Samstag wieder zur Erde zurückkehren. Auch wir am Boden fiebern natürlich "all"täglich mit ihm mit, und so ist es plötzlich schon wieder Zeit für uns, Abschied zu nehmen. weiterlesen

Ariane 5 startet mit Rekord-Last ins All

15.06.2016 | von Philip Kausche

+++ Update 19.06.2016: Der gestrige Start der Ariane 5 war erfolgreich. +++ Update: Ariane-Start um 24 Stunden verschoben. +++ Am Donnerstag, den 16. Juni 2016, um 22:30 Uhr ist es mal wieder soweit: Eine Ariane 5-Trägerrakete wird zwei Satelliten ins Weltall bringen. Das Besondere an diesem Start: Noch nie hat eine Ariane 5 so eine große Last ins All transportieren müssen. weiterlesen

BIROS: Ein Kleinsatellit auf Reisen

09.06.2016 | von Julia Heil

40 Grad und ungefähr 60 Prozent Luftfeuchtigkeit. Bei solchen Wetterbedingungen arbeitet das BIROS-Team gerne den größten Teil des Tages in den kühlen Reinräumen des indischen Satish Dhawan Space Centre (SHAR). weiterlesen