Artikel zu "Erdbeobachtung"

zur Startseite
Raumfahrt | 12. Februar 2013

Landsat 8 - am Rosenmontag ins All

Seit über 40 Jahren liefern die Satelliten der amerikanischen Landsat-Serie multispektrale und thermale Bilddaten des gesamten Globus in gleichbleibender Qualität. Damit ist das Landsat-Datenarchiv zu einem wichtigen Werkzeug der Erdfernerkundung geworden. Mit seiner Hilfe können langfristige Entwicklungen am Erdboden sichtbar gemacht, der Einfluss des Menschen auf die Biosphäre erkundet und ein wissenschaftliches Ressourcenmanagement betrieben werden. weiterlesen

Raumfahrt | 29. November 2012

Pleiades-1B macht sich auf den Weg zu seinem Zwilling

Aktualisierung: Nach der 24-stündigen Verschiebung ist die Sojus-STA am Sonntagmorgen um 03:03 Uhr MEZ erfolgreich gestartet. 55 Minuten später wurde der französische Erdbeobachtungssatellit Pleiades auf seiner Bahn ausgesetzt.

Das Tempo auf dem europäischen Weltraumbahnhof CSG bleibt unverändert hoch. Aktuell laufen die letzten Vorbereitungen für die Mission VS04 - die bereits vierte Startkampagne in den vergangenen neun Wochen. Nur drei Wochen nach der letzten Ariane steht schon die nächste Rakete auf der Startrampe in Französisch-Guyana - dieses Mal eine Sojus. weiterlesen

Raumfahrt | 10. August 2012

TET-1, weitere Fortschritte

TET-1

In den vergangenen Tagen wurde die Commissioning Phase für den Satelliten TET-1 fortgesetzt. Die Zeit wurde genutzt, um das System im Orbit weiter auszutesten. So wurden beispielsweise Parameter der Satellitenbus-Software variiert, um so die Grenzen des Systems vorsichtig kennenzulernen und die Einstellungen für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb festzulegen. weiterlesen

Raumfahrt | 01. August 2012 | von Andrea Schaub

Das war die IGARSS 2012!

Die vergangene Woche war faszinierend: Das bisher größte International Geoscience and Remote Sensing Symposium (IGARSS) fand in München statt. Mit mehr als 2700 Teilnehmern aus 68 Ländern und über 2500 wissenschaftlichen Präsentationen war die Veranstaltung eine großartige Plattform für wissenschaftlichen Austausch und Diskussionen rund um das Thema "Fernerkundung für eine dynamische Erde". Zu den Highlights der Konferenz gehörten die Envisat-Mission der ESA, die Zukunft der Erdbeobachtung und nicht zuletzt die DLR-Erdbeobachtungssatelliten TanDEM-X und TerraSAR-X . weiterlesen

Raumfahrt | 24. Juli 2012 | von Andrea Schaub

Ein Blick auf die IGARSS 2012

Vor Beginn der IGARSS haben wir Ihnen hier im Blog Bilder versprochen, die Ihnen Eindrücke von der weltgrößten Konferenz für Erdbeobachtung und Fernerkundung in München vermitteln soll. Mit der Bildergalerie wollen wir unser Versprechen einlösen. Sie zeigt Ihnen Impressionen von der Konferenz und dem Gemeinschaftsstand von DLR und ESA. Dafür haben wir in den letzten Tagen mit Wissenschaftlern gesprochen, Stände von Partner-Organisationen besucht und Interviews mit Experten geführt. weiterlesen

Raumfahrt | 24. Juli 2012

TET-1, Der Satellit wird ausgetestet

Am 23.07.2012 wurden die für die LEOP und Commissioning Phase (Test der einzelnen Subsysteme) geplanten Aktivitäten weiter fortgesetzt. Insbesondere wurden die für die Nutzlastexperimente notwendigen Lageregelungsmoden, z. B. Sun Pointing Fix Mode, Earth Pointing Mode und Target Pointing Mode, getestet. Alle Aktivitäten waren erfolgreich. weiterlesen

Raumfahrt | 23. Juli 2012

TET-1: 1. Arbeitstag im Orbit

Nach mehreren zeitlichen Verschiebungen ist es am 22.07.2012 endlich soweit: TET-1 wird gemeinsam mit den Satelliten Kanopus-V, BKA, MKA-FKI und exaktView-1 um 08:41:39 Uhr (MESZ) mit der russischen Rakete Sojus/Fregat gestartet. Nicht nur am Startplatz Baikonur/Kasachstan selbst, sondern auch im Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC) des DLR wird der Start aufmerksam verfolgt. Während sich im Foyer des GSOC 200 Besucher versammeln, um den Start zu verfolgen, schauen ein Stockwerk tiefer im Kontrollraum K1 die Ingenieure gespannt auf ihre Bildschirme. Via Internet wird der Start live aus Baikonur übertragen. weiterlesen