Raumfahrt | 28. September 2016 | von Fabian Walker | 1 Kommentar

#GoodbyePhilae: Mosaik-Poster und Video zum Abschied

Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
GoodbyePhilae: Mosaik-Poster aus allen Einsendungen

Wir haben euch vor einigen Wochen gebeten, euch von Philae auf Komet 67P zu verabschieden - und sind überwältigt von der Resonanz!

Unter dem plattformübergreifendem Hashtag #GoodbyePhilae sammelten wir in den vergangenen Wochen Eure Abschiedsgrüße in Richtung Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko. Alleine über Twitter und Instagram erreichte der Hashtag 60 Millionen User - fast 7000 Personen beteiligten sich weltweit aktiv an der Verabschiedung für den ersten von Menschen gebauten Apparat, der auf einem Kometen landete.##markend##

Aus über 100 verschiedenen Ländern erreichten uns über 800 Fotos - wir hatten wirklich den Eindruck, dass sich die gesamte Welt von Philae verabschieden möchte.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Euch bedanken. Für eure Begeisterung, das Mitfiebern und Daumen drücken und für das Interesse an der außergewöhnlichen Mission von Rosetta und Philae.

Kurz nachdem Philae, schräg in einer Schlucht liegend, am 2. September 2016 entdeckt wurde, haben wir bereits das Video "Goodbye from Comet 67P" mit vielen Eurer Fotos veröffentlicht.

Der ein oder andere #GoodbyePhilae-Gruß hat es dadurch sogar in die Tagesthemen geschafft:

Quelle: Tagesthemen
Ausschnitt der ARD tagesthemen vom 6. September 2016

Um allen Einsendungen gerecht zu werden, haben wir aus sämtlichen Einsendungen ein Mosaikbild von Philae gerechnet. Ihr entdeckt Euren Beitrag am besten auf dem hochaufgelösten (9934 x 7016 Pixel) DIN A1-Poster - herunterzuladen auf dem DLR-Flickr-Kanal und hier (52 MB).

GoodbyePhilae: Mosaik-Poster aus allen Einsendungen

Zu guter Letzt heißt es nun noch Abschied von der gesamten Mission Rosetta nehmen: Am 30. September 2016 wird die Raumsonde Rosetta ebenfalls auf Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko landen und letzte wissenschaftliche Daten sammeln. Wenn alles wie geplant läuft, wissen wir ab 13:20 Uhr CEST, dass Rosetta und Philae endlich auf dem Kometen vereint sind.

TrackbackURL

Über den Autor

Fabian Walker ist seit 2012 Online-Redakteur in der DLR-Kommunikationsabteilung. Bis 2007 studierte er audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien in Köln mit dem Schwerpunkt Dokumentarfilmregie. Anschließend war er als freier Autor für die Onlineredaktion des WDR tätig. zur Autorenseite

Keine Kommentare