Artikel aus "2012"

zur Startseite
Sonstiges | 20. Dezember 2012 | von Jan Wörner | 1 Kommentar

Alle Jahre wieder…Teil 3, so geht’s weiter!

Teil 1 und Teil 2 meiner Blogserie "Alle Jahre wieder" haben positive, aber auch negative Aspekte des Jahres 2012 benannt. Wie aber kann es jetzt weitergehen? Was ist zu tun, um die positiven Aspekte zu vermehren und die negativen in Quantität und Qualität zu minimieren? Das Rezept dazu stand schon zu Beginn meiner Amtszeit im März 2007 und lautete: "Von der staatlichen Einrichtung in ministerieller Verantwortung und Steuerung zu einem selbstständigen, eigenverantwortlichen, innovativen Zentrum mit öffentlichem Auftrag." weiterlesen

Sonstiges | 19. Dezember 2012 | von Jan Wörner

Alle Jahre wieder…Teil 2, die schwierige Seite!

Neben den in "Alle Jahre wieder... Teil 1“ genannten - positiven, erfreulichen und wiederkehrenden - Aspekten bezüglich der Qualität des DLR existieren auch andere Vorgänge. Diese tauchen immer wieder auf und sorgen für Verärgerung: Aus einem Bereich des für das DLR zuständigen Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wird das Thema "Interessenskonflikt“ bemüht und damit Unruhe und Missstimmung generiert. So auch zum Ende des ansonsten so erfolgreichen Jahres 2012. Diesmal ist es das Instrument der so genannten "Einzelfallgenehmigung", das Probleme bereitet. weiterlesen

Sonstiges | 18. Dezember 2012 | von Jan Wörner

Alle Jahre wieder... Teil 1, die erfreuliche Seite!

Gerade in den letzten Wochen vor der Jahreswende häufen sich die institutionellen Termine. Sitzung des DLR-Senats, DLR-Mitglieder- und Jahreshauptversammlung sowie viele weitere Treffen und Termine werden hintereinander aufgereiht, um alles noch im "alten" Jahr zu einem gewissen Abschluss zu bringen. Für mich bedeuten diese Termine nicht nur Last, sie bieten auch die Chance der Reflexion über die aktuelle Situation des DLR. Die Leistungsfähigkeit und Erfolgsbilanz kann einen Vorstandsvorsitzenden leicht ins Schwärmen bringen. weiterlesen

Raumfahrt | 29. November 2012

Pleiades-1B macht sich auf den Weg zu seinem Zwilling

Aktualisierung: Nach der 24-stündigen Verschiebung ist die Sojus-STA am Sonntagmorgen um 03:03 Uhr MEZ erfolgreich gestartet. 55 Minuten später wurde der französische Erdbeobachtungssatellit Pleiades auf seiner Bahn ausgesetzt.

Das Tempo auf dem europäischen Weltraumbahnhof CSG bleibt unverändert hoch. Aktuell laufen die letzten Vorbereitungen für die Mission VS04 - die bereits vierte Startkampagne in den vergangenen neun Wochen. Nur drei Wochen nach der letzten Ariane steht schon die nächste Rakete auf der Startrampe in Französisch-Guyana - dieses Mal eine Sojus. weiterlesen

Raumfahrt | 26. November 2012 | von Jan Wörner | 9 Kommentare

ESA-Ministerratskonferenz - eine persönliche Betrachtung

ESA-Ministerratskonferenz 2012. Bild: DLR/Thilo Kranz, CC-BY.

In meinem letzten Blogeintrag habe ich auf die Vorbereitungen der Ratstagung auf Ministerebene der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Neapel hingewiesen und die zentralen Themen "Zukunft der ESA", "Trägersysteme" und "Nutzung der Internationalen Raumstation ISS" benannt. Nun, da die Konferenz vorüber ist, ist es an der Zeit, eine Bilanz zu ziehen. An dieser Stelle will ich eher meine persönlichen Erfahrungen beleuchten, die Fakten bzw. Beschlüsse sind durch die Medien hinlänglich bekannt. weiterlesen

Raumfahrt | 09. November 2012 | von Jan Wörner

Eine heiße Debatte um eine kalte Kartoffel

In den letzten Wochen war es ruhig in meinem Blog. Der Grund dafür: Hektik. Viele Termine und Ereignisse - von der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA über den International Astronautical Congress (IAC) in Neapel bis hin zu DLR-Interna - haben mein durch die Erdrotation verfügbares Zeitkontingent vollends aufgebraucht. Ein besonders wichtiges Ereignis ist die bevorstehende ESA-Ministerratskonferenz, die vom 20. bis 21. November 2012 in Neapel stattfinden wird. Diese Konferenz wird in Bezug auf eine Reihe offener Fragen zu einer Richtungsentscheidung hochstilisiert. weiterlesen

Sonstiges | 23. Oktober 2012 | von Jan Wörner

Chancengleichheit durch Zeitautonomie

Dieser Artikel wurde ursprünglich für den ATKearney 361°-Blog verfasst.

So vielfältig wie die Forschungsthemen des DLR, so vielfältig sind die Lebensentwürfe unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dies ist Chance und Herausforderung zugleich. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) benötigt für seine Spitzenleistungen in Forschung und Entwicklung jetzt und zukünftig die besten Köpfe, Frauen wie Männer. Deshalb sind wir im DLR bestrebt, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass sich die Potenziale der Menschen, die für das DLR arbeiten, voll entfalten können. Aus eigener Erfahrung - beide Eltern waren immer berufstätig - bin ich von den Themen "Chancengleichheit" nicht nur theoretisch überzeugt sondern auch praktisch motiviert. weiterlesen

Sonstiges | 10. September 2012 | von Marco Trovatello

Das DLR-Magazin auf dem Tablet

Das DLR-Magazin ist das wichtigste Printmedium im Portfolio der DLR-Kommunikation. Trotzdem - oder gerade deshalb steht es ab sofort auch für Tablet-Computer wie iPad und für Geräte auf Basis des Betriebssytems Android zur Verfügung. weiterlesen