Über den Autor

Robert Pitz-Paal

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Robert Pitz-Paal leitet seit Juni 2011 als einer von zwei Co-Direktoren das Institut für Solarforschung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die technische Analyse und Optimierung von konzentrierenden Solarsystemen zur Strom- und Brennstofferzeugung. Insbesondere reizen ihn in diesem Umfeld gekoppelte Wärmeübertragungsprobleme in der Strahlung, Konvektion, Wärmeleitung und chemische Reaktionen eine Rolle spielen.

Pitz-Paal, 1963 in Kleve geboren, studierte von 1983 bis 1988 Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Promotion zur konzentrierenden Solartechnik schloss er 1993 im Fachbereich Maschinenbau an der Ruhr-Universität ab.

Im gleichen Jahr wechselte er von dort an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, wo er in den Folgejahren verschiedene Positionen in der Hauptabteilung Energietechnik durchlief.

Im Jahr 2002 übernahm Pitz-Paal die Leitung der Abteilung Solarforschung im Institut für Technische Thermodynamik, Stuttgart und war von 2009-2010 auch stellvertretender Direktor des Instituts.

Beiträge von Robert Pitz-Paal