Komm Blog

Spurensuche auf dem Mond

08.03.2012 | von Rolf Hempel

Als Mondbeobachter werde ich immer wieder gefragt, ob man die Spuren der sechs Apollo-Expeditionen im Fernrohr sehen kann. Immerhin sind dort ja die Abstiegsstufen der Mondlandefähren, drei Mond-Rover und viel wissenschaftliches Gerät zurückgeblieben. Leider ist das selbst mit Großteleskopen von der Erde aus nicht möglich. Aber im Internet kann jeder selbst auf Entdeckungstour gehen. weiterlesen

Tags:

Mond TLP

Ist der Mond unveränderlich?

28.04.2011

Seit der Erfindung des Fernrohrs sind die Menschen fasziniert von der Beobachtung der Mondoberfläche. Die sich ständig ändernde Beleuchtung durch die Sonne gibt Kratern, Bergen, Tälern und Ebenen ein immer wieder anderes Aussehen. Und doch haben wir beim Anblick dieser atmosphärelosen Welt den Eindruck, dass der Mond selbst sich im Laufe eines Menschenlebens nicht verändert. Aber ist das wirklich so? weiterlesen

Größter Vollmond seit mehr als 18 Jahren

25.03.2011

Am vergangenen Samstagabend (19. März) passte alles zusammen: Der Himmel war vollkommen sternklar, der Mond erreichte seine Vollmondphase, und fast gleichzeitig durchlief er auf seiner Ellipsenbahn den erdnächsten Punkt. So konnten wir einen außergewöhnlich großen und hellen Vollmond bewundern. Ich habe mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und den Mond mit meinem Teleskop fotografiert. weiterlesen

Jan Wörner beim WDR2-MonTalk. Bild: WDR/Fehlauer

MonTalk am 11.01.2010 im WDR2-Radio mit Jan Wörner

12.01.2010

Am Montag, 11.01.2010, war Prof. Johann-Dietrich Wörner in der Sendung MonTalk auf WDR 2 zu Gast. Themen waren unter anderem der Mond und robotische Exploration. Die Sendung steht als Podcast zur Verfügung.
weiterlesen