Space Blog

Die nächsten Galileo-Satelliten sind bereit für den Start

12.10.2012

Hochbetrieb beim europäischen Raumfahrtzentrum CSG in Französisch-Guyana! Genau zwei Wochen nach dem letzten Start einer Ariane 5 steht bereits die nächste Rakete, eine Sojus-Rakete, startbereit auf der Rampe. weiterlesen

Ariane 5 startet heute Nacht mit Rekordladung

02.08.2012

Genau vier Wochen nach dem letzten Start steht bereits die nächste Ariane auf der Startrampe! Am Europäischen Weltraumzentrum in Kourou laufen die letzten Startvorbereitungen für den bereits vierten Ariane-5-Start dieses Jahres (VA208). Am letzten Freitag fand bereits die Generalprobe statt und am Dienstag wurde das "Launch Readiness Review" erfolgreich durchgeführt. Nachdem die Rakete beim "Roll-Out" gestern zur Startrampe transportiert wurde, steht einem Start heute Nacht nichts mehr im Wege. Das Fenster für den Start der Ariane öffnet sich um 22:54 MESZ und schließt sich 57 Minuten später um 23:51 MESZ. Interessierte können den Start im Live-Stream von Arianespace verfolgen. weiterlesen

Das war die IGARSS 2012!

01.08.2012 | von Andrea Schaub

Die vergangene Woche war faszinierend: Das bisher größte "International Geoscience and Remote Sensing Symposium (IGARSS)" fand in München statt. Mit mehr als 2700 Teilnehmern aus 68 Ländern und über 2500 wissenschaftlichen Präsentationen war die Veranstaltung eine großartige Plattform für wissenschaftlichen Austausch und Diskussionen rund um das Thema "Fernerkundung für eine dynamische Erde". Zu den Highlights der Konferenz gehörten die Envisat-Mission der ESA, die Zukunft der Erdbeobachtung und nicht zuletzt die DLR-Erdbeobachtungssatelliten TanDEM-X und TerraSAR-X . weiterlesen

DLR-Webcast: IGARSS 2012 Interview mit Prof. Stefan Dech, Direktor Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums (DFD)

DLR-Webcast: IGARSS 2012 Interview mit Prof. Stefan Dech, Direktor des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums (DFD)

27.07.2012 | von Andrea Schaub

Im Zentrum des "International Geoscience and Remote Sensing Symposium (IGARSS)" in München stehen neue Technologien und Anwendungen aus der Erdbeobachtung und Fernerkundung. Noch bis zum 27. Juli 2012 diskutieren Experten über aktuelle und zukünftige Entwicklungen unter einer Vielzahl von Gesichtspunkten. weiterlesen

Manfred_Zink_200

DLR-Webcast: IGARSS 2012 - Interview mit Dr. Manfred Zink, Projektleiter des TanDEM-X Bodensegments

26.07.2012

Die Satelliten TerraSAR-X und TanDEM-X übersteigen die Erwartungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft. In welcher Hinsicht? Und was können wir in Zukunft von diesem Missionen erwarten? Während der Erdbeobachtungskonferenz IGARSS 2012 in München, sprachen wir mit Dr. Manfred Zink, dem Projektleiter des Bodensegments der Satelliten-Mission TanDEM-X und Abteilungsleiter am DLR-Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme. Als Projektleiter ist er für den gesamten Ablauf der Mission verantwortlich: vom Formationsflug Satelliten TerraSAR-X und TanDEM-X bis zur Erstellung eines digitalen Höhenlinienmodells. weiterlesen

Vorbereitungen zum TET-Start in der heißen Phase

Vorbereitungen zum TET-Start in der heißen Phase

18.07.2012

Bei über 40°C in der Kasachischen Steppe ist man versucht, jede überflüssige Aktivität zu vermeiden. Auch über dem Startkomplex 31/6 auf dem Kosmodrom in Baikonur lastet die brütende Hitze, doch das Integrationsgebäude für die Nutzlast und die Sojus-Rakete ist natürlich klimatisiert. Hier drinnen herrscht emsige Geschäftigkeit, denn der geplante Starttermin steht kurz bevor. weiterlesen

Ariane 5 mit einem Wetter- und einem Kommunikationssatelliten vor Start in Kourou

05.07.2012

Heute Nacht ist es wieder soweit! Am Europäischen Weltraumzentrum in Kourou laufen aktuell die letzten Startvorbereitungen für den dritten Ariane-5-Start dieses Jahres (VA207). Nach dem am Dienstag erfolgreich durchgeführten "Launch Readiness Review" und dem gestrigen Roll-out der Rakete auf die Startrampe, steht dem Start heute Nacht formal nichts mehr im Wege. Das Startfenster für den Start der Ariane öffnet sich um 23:36 MESZ heute Abend und schließt sich 29 Minuten später morgen um 00:05 MESZ. Der Start kann im Live-Stream von Arianespace verfolgt werden. weiterlesen