Jan Woerners Blog
 
 

Auf ein Neues!

16. Juni 2011, 14.06
Mein letzter Blogeintrag hatte den Abschied von der Shuttle-Flotte sowie eine Betrachtung zum Paradigmenwechsel in der Raumfahrt im Blick. Das Space Shuttle Endeavour ist mittlerweile wieder sicher gelandet, Atlantis wird für den Start vorbereitet und Bilder der Internationalen Raumstation ISS mit angedocktem Space Shuttle Endeavour und dem Europäischen Raumtransporter ATV Johannes Kepler, aufgenommen von der Sojus-Kapsel nach dem Ablegen, haben schon jetzt historischen Wert. Dieses Mal widme ich meine Blog-Aufmerksamkeit meiner persönlichen Wiederbestellung als Vorstandsvorsitzender des DLR und den Aspekten, die für meine weitere Arbeit von zentraler Bedeutung sind.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Das DLR, Europa und die internationale Kooperation

18. Februar 2011, 11.57
In der jüngeren Vergangenheit wurde aus meiner Sicht vielfach das Thema "Nationale Aktivitäten versus internationale Kooperation" diskutiert. Das "entweder ... oder" wurde dabei bis hin zu einer tagespolitischen Grundlage hochstilisiert. Insbesondere die Vorgänge der ersten beiden Monate des Jahres 2011 belegen hinsichtlich unserer Aktivitäten, dass wir nicht das „entweder ... oder“ sondern die Verbindung nationaler Bemühungen mit europäischen und darüber hinausreichenden Maßnahmen als erfolgversprechende Positionierung sehen.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Wikileaks und die Folgen für das DLR

06. Januar 2011, 10.52
Die Veröffentlichung von US-amerikanischen Dokumenten hat in den vergangenen Wochen für Aufregung bei den Medien und in der Öffentlichkeit gesorgt. Die neuesten "Enthüllungen" von Wikileaks betreffen nun auch Aktivitäten des DLR im Bereich der Raumfahrt. Zwei Dinge müssen jetzt geschehen: Man muss erstens die "Informationen" kritisch zur Kenntnis nehmen und man sollte zweitens über Konsequenzen im Einzelnen sorgfältig nachdenken.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Happy Holidays! Kooperation und Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten

16. Dezember 2010, 12.12
Kurz vor Weihnachten lädt das DLR-Büro in Washington D.C. zu einem Empfang unter dem Motto "Happy Holidays!" ein. Verschiedene US-amerikanische Partner aus der Luft- und Raumfahrt werden eingeladen, um in lockerer Atmosphäre das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und zugleich Pläne für die Zukunft zu schmieden. In diesem Jahr stand der Empfang für mich allerdings am Ende einer sehr interessanten Dienstreise, die mich quer durch die USA führte und mit vielen unserer dortigen Partner zusammenbrachte.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Asien mit dem Bundeswirtschaftsminister - eine besondere Erfahrung

18. Oktober 2010, 10.06
Bundeswirtschaftsminister Brüderle reiste für eine Woche nach Asien, um in China und Japan die deutsche Wirtschaftspolitik vorzustellen und für die Kooperation der Länder mit Deutschland zu werben. In der Delegation waren neben Journalisten insbesondere Experten aus der Wirtschaft dabei, die entweder schon besondere Beziehungen hatten oder daran interessiert sind. Als Vertreter des DLR hatte ich in der Gruppe eine Sonderrolle, die während der Reise mit zunehmender Tendenz sichtbar wurde.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Ein Vulkan bricht aus und beeinflusst ganz Europa

16. April 2010, 21.40
Spätestens seit heute wissen fast alle Europäer, dass Island aktive Vulkane hat, manchem sagt sogar der Name Eyjafjallajökull etwas. Die Folgen des Ausbruchs haben den Luftverkehr in weiten Bereichen lahmgelegt. Das DLR konnte - wie beispielsweise auch seine Partnerorganisationen NASA und ESA - durch seine Kompetenzen und den Zugriff auf entsprechende Satellitendaten auch die Öffentlichkeit über das Ausmaß informieren.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner