Komm Blog | 19. November 2010 | von Henning Krause

"Da hilft einfach nur Power" - Raumzeit Episode 3 über Raketenantriebe

Vulcain 2-Triebwerk
Vulcain 2-Triebwerk

Um die Erdanziehung zu überwinden, benötigen Raketen, die Raumfahrtmissionen auf den Weg bringen sollen, eine Menge Energie. Um den notwendigen Schub zu entwickeln, müssen leistungsfähige und zuverlässige Antriebe zur Verfügung stehen. Die dritte Ausgabe von Raumzeit widmet sich ganz diesem Thema: Ralf Hupertz, Ingenieur im DLR-Institut für Raumfahrtantriebe in Lampoldshausen führt in die Prinzipien und Details der Raketenantriebe ein.

Die Folge bietet einen Einblick in die Geschichte und Zukunft der Technologie und erläutert die Bedeutung dieses Technikfelds für die gesamte Raumfahrt: Welches sind die Treibstoffe? Warum verwendet man mehrstufige Raketen? Was passiert beim Countdown und was sind wiederzündbare Triebwerke?

Download: Raumzeit, Episode 3 (MP3, 115MB, Dauer: 2 Stunden, 2 Minuten) - Links zu den besprochenen Themen im Raumzeit-Blog

 Raumzeit, Episode 3

Alle Episoden des Raumzeit-Podcast stehen unter der offenen Creative Commons-Lizenz CC-BY-NC-ND 3.0. Rechte: DLR/ESA/Tim Pritlove.

Über Raumzeit

Der Raumfahrt-Podcast Raumzeit ist ein gemeinsames Projekt von DLR und ESA. Moderator Tim Pritlove erörtert in jeder Folge mit einem Experten ein Thema in einem ausführlichen Gespräch. Dabei geht es um die Raumfahrt in Deutschland, Europa und der Welt. Raumzeit gibt es auch kostenlos bei iTunes, als Feed, auf Twitter und auf Facebook. Wir freuen uns über Feedback und Themen-Wünsche in den Kommentaren. Weitere Informationen zum Podcast im Blogeintrag vom 8. November 2010. Alle Episoden finden Sie im Raumzeit-Archiv.

Bild oben: Vulcain-2 Triebwerk der Ariane 5, Bild: DLR.

TrackbackURL

Über den Autor

Henning Krause arbeitete bis Juli 2012 als Online-Redakteur und Manager des DLR Web Portals. Außerdem ist er Internet-Bewohner, Exil-Hamburger, Radfahrer und bekennender Milchtrinker. Seit August 2012 ist er Social Media-Manager bei der Helmholtz-Gemeinschaft. zur Autorenseite

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert mit *:

Kommentare werden moderiert - bitte beachten Sie die Blogregeln!