Komm Blog | 02. Februar 2011

DLR_next: Info mit integriertem Spaßfaktor

DLR_next

Kürzlich rief mich früh am Morgen die Mutter eines zehnjährigen Jungen an: Sie habe da ein Problem, von dem sie mir berichten wolle. Auf das Schlimmste gefasst hörte ich alarmiert und hellwach zu. Eigentlich sei es ja ein "positives Problem", meinte sie - ich spürte Anzeichen von Erleichterung, aber auch, wie das Fragezeichen in meinem Kopf größer wurde. "Ich bekomme nämlich meinen Sohn nicht mehr vom PC weg! Er ist von DLR_next geradezu infiziert", teilt sie mit - verbunden mit der Bitte nach Zusendung von Postern und weiteren Informationen "was immer sie sonst noch haben". weiterlesen