SpaceBlog
 
 

TET-1 ist im Orbit

23. Juli 2012, 08.43
Während am Sonntagfrüh in Oberpfaffenhofen die TET-Startveranstaltung läuft, hat sich eine kleine Gruppe der am TET-Projekt beteiligten Partner in der kasachischen Steppe eingefunden, um den Start vor Ort mitzuerleben. Leider ist die offizielle Beobachtertribüne durch die russischen VIPs und Projektpartner schon zu voll, sodass wir den Start am Straßenrand mitverfolgen.
Thilo Kranz
Von
Thilo Kranz
 
 

TET-1 ist auf der Startrampe!

19. Juli 2012, 14.25
Nach einem kurzen Pfeifen der Lok setzt sich der Zug langsam in Bewegung: Das sogenannte Roll-Out der Rakete hat begonnen. Mit weniger als Schrittempo schiebt sich die Rakete aus der Integrationshalle. Fast scheint es als müsse man Sorge haben, dass die Sojus auch durch das Tor der Integrationshalle passt. Doch diese Sorge ist natürlich unbegründet; viele hunderte Mal sind die Sojus-Träger schon von Startkomplex 31/6 gestartet.
Thilo Kranz
Von
Thilo Kranz
 
 

Vorbereitungen zum TET-Start in der heißen Phase

18. Juli 2012, 13.56
Bei über 40°C in der Kasachischen Steppe ist man versucht, jede überflüssige Aktivität zu vermeiden. Auch über dem Startkomplex 31/6 auf dem Kosmodrom in Baikonur lastet die brütende Hitze, doch das Integrationsgebäude für die Nutzlast und die Sojus-Rakete ist natürlich klimatisiert. Hier drinnen herrscht emsige Geschäftigkeit, denn der geplante Starttermin steht kurz bevor.
Thilo Kranz
Von
Thilo Kranz
 
 

Ohne Verzögerung in den Orbit

06. Juli 2012, 06.48
Am späten Abend, pünktlich zur Öffnung des Startfensters um 23:36 MESZ, startete die Ariane 5ECA VA207 erfolgreich mit den beiden Satelliten Echostar-17 und MSG-3 an Bord. Nur rund 34 Minuten später wurden die beiden Nutzlasten auf einer geostationären Transferbahn abgesetzt. Es war bereits der 49. erfolgreiche Start einer Ariane 5 in Serie und der dritte in diesem Jahr.








Denis Regenbrecht
Von
Denis Regenbrecht
 
 

Ariane 5 mit einem Wetter- und einem Kommunikationssatelliten vor Start in Kourou

05. Juli 2012, 11.30
Heute Nacht ist es wieder soweit! Am Europäischen Weltraumzentrum in Kourou laufen aktuell die letzten Startvorbereitungen für den dritten Ariane-5-Start dieses Jahres (VA207). Nach dem am Dienstag erfolgreich durchgeführten "Launch Readiness Review" und dem gestrigen Roll-out der Rakete auf die Startrampe, steht dem Start heute Nacht formal nichts mehr im Wege. Das Startfenster für den Start der Ariane öffnet sich um 23:36 MESZ heute Abend und schließt sich 29 Minuten später morgen um 00:05 MESZ. Der Start kann im Live-Stream von Arianespace verfolgt werden.
Denis Regenbrecht
Von
Denis Regenbrecht