PRISMA-Blog
 
 

DLR's erweiterte Rendezvous-Demonstration mit Hilfe von GPS und optischer Navigation (ARGON

18. Juli 2012, 17.14
Das DLR konnte die erweiterte Rendezvous-Demonstration mit Hilfe von GPS und optischer Navigation (ARGON) in der Zeit vom 23.-27. April 2012 erfolgreich mit PRISMA durchführen. Das ARGON Experiment demonstrierte ein Rendezvous aus großer Entfernung mit einem nicht kooperativen Ziel nur unter Verwendung von Winkeldaten. Beginnend in einem Abstand von 30km näherte MANGO sich dem passiven Zielsatelliten TANGO innerhalb von fünf Tagen Bodenbetrieb bis zu einem Sicherheitshaltepunkt in 3km Entfernung.
Benjamin Schlepp
Von
Benjamin Schlepp