TdLR Blog | 18. September 2011 | von Elke Heinemann

Raumfahrt-Tweetup ist in vollem Gange

Zum Start des ersten deutschen SpaceTweetups begrüßten Marco Trovatello, Andreas Schepers und Fulvio Drigani die 60 Teilnehmer aus aller Welt.

Zum Start des ersten deutschen SpaceTweetups begrüßten Marco Trovatello (DLR-Social Media-Manager), Andreas Schepers (ESA) und Fulvio Drigani (ESA-Social Media-Manager) die 60 Teilnehmer aus aller Welt.

Danach besuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die fliegende Sternwarte SOFIA und den Airbus A380. Momentan findet eine Fragerunde mit deutschen und amerikanischen SOFIA-Wissenschaftlern statt. Als weitere Punkte stehen eine Fragerunde mit dem ehemaligen ESA-Astronauten und heutigen ESA-Direktor Thomas Reiter und ein Treffen europäischen Astronauten auf dem Programm.


Zum Start des ersten deutschen SpaceTweetups begrüßten Marco Trovatello (DLR-Social Media-Manager), Andreas Schepers (ESA) und Fulvio Drigani (ESA-Social Media-Manager) die 60 Teilnehmer aus aller Welt. Bild: DLR (CC-BY 3.0).

TrackbackURL

Über den Autor

Elke Heinemann ist seit 2003 Redakteurin für das DLR Web Portal. Für das Web Portal realisiert sie Sonderseiten zu Missionen und Projekten des DLR wie beispielsweise über die Kometenmission Rosetta, die Internationale Raumstation ISS oder Mars Express. zur Autorenseite

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert mit *:

Kommentare werden moderiert - bitte beachten Sie die Blogregeln!

RSS-Feed Kommentare