Über den Autor

Henning Krause

Henning Krause

Henning Krause arbeitete bis Juli 2012 als Online-Redakteur und Manager des DLR Web Portals. Außerdem ist er Internet-Bewohner, Exil-Hamburger, Radfahrer und bekennender Milchtrinker.

Henning Krause studierte Physik in Göttingen und Geschichte der Naturwissenschaften in Hamburg. In den Wissenschaftsredaktionen von FAZ, dpa, Spiegel Online, NDR-Hörfunk und Hamburger Abendblatt sammelte er journalistische Erfahrungen, bevor er ein Wissenschaftskommunikations-Volontariat in der DLR-Kommunikation in Köln absolvierte.

Seit August 2012 ist er Social Media-Manager bei der Helmholtz-Gemeinschaft.
 

Beiträge von Henning Krause

Komm Blog | 03. April 2012 | 2 Kommentare

SpaceTweetup in Zahlen

In der vergangenen Woche (28./29. März 2012) fand in Toulouse, Frankreich, das mittlerweile vierte Europäische SpaceTweetup statt. Ein guter Anlass, um einmal über Reichweite und Zahlen einer solchen Kommunikationsmaßnahme zu bloggen. Über das erste, von DLR und ESA veranstaltete SpaceTweetup im September 2011 wurde an anderen Stellen bereits viel berichtet, von daher will ich mich hier nun auf die dazu ermittelten Zahlen konzentrieren. Allen Leserinnen und Lesern, die sich zunächst darüber informieren wollen, worum es sich bei einem SpaceTweetup handelt, sei dieser und dieser Blogartikel empfohlen. weiterlesen

Komm Blog | 03. April 2012 | 2 Kommentare

Space Tweetup in numbers

Last week, on 28/29 March 2012, the fourth European SpaceTweetup took place in Toulouse, France. A good reason to blog about the reach and numbers of such a communication measure. Plenty has already been written about the first European Space Tweetup, organised by DLR and ESA, which took place in September 2011, so I will - with some delay - now just concentrate on the numbers here. For any readers who want to know more about the SpaceTweetup and find out what it was all about, I recommend this or that blog article. weiterlesen

TdLR Blog | 04. Januar 2012 | 4 Kommentare

Das SpaceTweetup als neues Format der Raumfahrt-Kommunikation

Am 18. September 2011, dem Tag der Luft- und Raumfahrt, veranstalteten das DLR und die ESA das erste europäische Raumfahrt-Tweetup. Ein Tweetup ist eine Veranstaltung, bei der sich Benutzer der Social Media-Plattform Twitter treffen. Die ESA und wir hatten unsere Twitter-Follower eingeladen, mehr über die europäische Luft- und Raumfahrt zu lernen, Wissenschaftler und Astronauten zu treffen sowie sich unsere Forschungsanlagen und -flugzeuge anzusehen. weiterlesen

TdLR Blog | 04. Januar 2012 | 4 Kommentare

SpaceTweetup - a new format for spaceflight communication

On 18 September 2011, German Aerospace Day, DLR and ESA staged the first European SpaceTweetup. A tweetup is an event in which users of the social media platform Twitter meet up. Together with ESA, we invited our Twitter followers to come and find out more about the European aerospace industry, meet scientists and astronauts and have a look at our research facilities and aircraft. weiterlesen

Komm Blog | 15. August 2011 | 14 Kommentare

Die DLR-App - jetzt auch für iPad

Ab sofort ist Version 1.5 unserer App für Apple iOS-Geräte (iPhone, iPod Touch und iPad) über den App Store verfügbar. Bei diesem Update handelt es sich um eine Universal App, die weiterhin das iPhone unterstützt, nun aber auch die speziellen Features des iPads nutzt.



weiterlesen

Komm Blog | 15. August 2011 | 14 Kommentare

The DLR App - now also for iPad

The new version of DLR's iOS App provides a wealth of information right at your fingertips - now also supporting the features of the iPad.



weiterlesen

Komm Blog | 12. August 2011

Erstes europäisches SpaceTweetup

Leider nur in englischer Sprache, bitte hier entlang.



weiterlesen

Komm Blog | 12. August 2011

The first european SpaceTweetup

Today we sent off the last invitation letters for the first european SpaceTweetup, jointly organised by DLR and ESA. I cannot make clear enough how happy I am to organise and host this event together with our friends from ESA's communication department. But before I give you a little bit of background information on how the event came about, let me first answer the often heard question: weiterlesen

Komm Blog | 10. Februar 2011 | 10 Kommentare

"Wissen für Morgen" nun auch auf dem iPhone: Die DLR-App

Seit gestern Nacht ist die erste Version der iPhone-App des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) via iTunes verfügbar. Die kostenlose App ist ein News-Aggregator, der alle relevanten Informationen zu den DLR-Forschungsbereichen Weltraum, Luftfahrt, Energie und Verkehr zusammenstellt und sie direkt auf ein iOS-Gerät (iPhone, iPod Touch oder iPad) liefert. weiterlesen

Komm Blog | 10. Februar 2011 | 10 Kommentare

DLR in your hands - the DLR App, now for iPhone

The first version of the German Aerospace Center (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; DLR) iPhone App is now available via the iTunes store. This free App gives users access to a wealth of information wherever they go. The DLR App is a dynamic online news aggregator that compiles all relevant information on DLR research areas of space, aviation, energy and transport - from breaking news to videos to imagery - and delivers it to your iOS device (iPhone, iPod Touch or iPad). weiterlesen

Komm Blog | 29. November 2010

Blog- und Twitter-Kommunikation des DLR während der Vulkanasche-Wolke im April 2010

Als Ende März, Anfang April 2010 der isländische Vulkan Eyjafjalla ausbrach, führte die sich daraufhin bildende Aschewolke zu einer ungewöhnlichen Situation im europäischen Luftverkehr. Mitte April wurde der Flugverkehr in Nord- und Mitteleuropa eingestellt. Das DLR hat in vielerlei Hinsicht daran mitgearbeitet, die Aschewolke und ihre Auswirkungen auf den Luftverkehr zu untersuchen. Ich möchte in diesem Blogeintrag darstellen, welche Erfahrungen und Lernprozesse wir in der Online-Kommunikation in diesen Tagen Mitte April 2010 gemacht haben, insbesondere in den DLR Blogs und auf Twitter. weiterlesen

Komm Blog | 29. November 2010

DLR's presence on blogs and Twitter during the volcanic eruption in April 2010

As the Eyjafjallajökull volcano erupted, in Iceland at the end of March/ early April 2010, its ash cloud created an unprecedented situation for European air travel. By mid-April, air travel over northern and central Europe was resumed. DLR was involved in investigating the ash cloud and its effects on air travel in several different ways. I'd like to use this blog entry to illustrate our experiences and learning processes in online communication over this period in mid April 2010, especially on DLR blogs and on Twitter. weiterlesen

Komm Blog | 17. August 2010 | 2 Kommentare

Ein paar Worte zu Social Media und zur Online-Kommunikation des DLR

Immer häufiger werden wir in der Hauptabteilung Kommunikation des DLR darauf angesprochen, wie wir und auch warum wir soziale Netzwerke und Social Media nutzen. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Blogpost etwas näher auf unsere Social-Media-Strategie eingehen - und auch den Ansatz unserer Online-Kommunikation ein wenig erläutern. weiterlesen

Komm Blog | 17. August 2010 | 2 Kommentare

A few words about social media and DLR's online communications

Ever more frequently, we in the DLR Communication Department have to answer the question how and why we use social networks and social media in our work. In this blogpost I'd like to go into our social media strategy - and to explain our approach to online communications in general. weiterlesen

Komm Blog | 02. März 2010

@DLR_de: Interaktionen auf Twitter zum Tag der Luft- und Raumfahrt 2009

Das DLR Web Portal ist zwar das wichtigste Werkzeug der Online-Kommunikation des DLR. Jedoch haben wir in der DLR-Kommunikation in den vergangenen Jahren realisiert, dass wir auf dieser Plattform nicht alle potenziellen Kommunikationspartner erreichen werden. Wir haben daher die Entscheidung getroffen, dahin zu gehen, wo die Menschen sind, zum Beispiel in ausgewählte Social Media-Portale. Gleichzeitig ist nach unserem Verständnis Kommunikation keine Einbahnstraße. Wir wollen ansprechbar sein, den Rückkanal öffnen und reagieren. Dafür ist Twitter ein ideales Medium. weiterlesen

Komm Blog | 02. März 2010

@DLR_de: Interactions on Twitter during German Aerospace Day 2009

The DLR Web Portal is indeed the most important tool in our online communication arsenal. Nevertheless, here at DLR Communication, over the last few years we have realised that we are not able to reach all potential communication partners on this platform. Therefore, we decided to go where those people were, for example, to the social media portals. We are also fully aware of the fact that communication is not a one-way street. We want to be contactable, to open a channel for feedback and to respond to what we are told. Twitter is an ideal medium for that purpose. weiterlesen