Über den Autor

Henning Krause

Henning Krause

Henning Krause arbeitete bis Juli 2012 als Online-Redakteur und Manager des DLR Web Portals. Außerdem ist er Internet-Bewohner, Exil-Hamburger, Radfahrer und bekennender Milchtrinker.

Henning Krause studierte Physik in Göttingen und Geschichte der Naturwissenschaften in Hamburg. In den Wissenschaftsredaktionen von FAZ, dpa, Spiegel Online, NDR-Hörfunk und Hamburger Abendblatt sammelte er journalistische Erfahrungen, bevor er ein Wissenschaftskommunikations-Volontariat in der DLR-Kommunikation in Köln absolvierte.

Seit August 2012 ist er Social Media-Manager bei der Helmholtz-Gemeinschaft.
 

Beiträge von Henning Krause

SOFIA Blog | 06. Februar 2015

Neue Herausforderungen für die runderneuerte Sternwarte

Wartung hat etwas mit Warten zu tun. Kein Wunder also, dass die Wissenschaftler dem Abschluss des rund fünfmonatigen Heavy Maintenance Visit von SOFIA bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg mit Ungeduld entgegensahen. Ich war gespannt darauf, inwieweit sich der Wissenschaftsbetrieb mit dem runderneuerten Flugzeugobservatorium verbessern würde. weiterlesen

SOFIA Blog | 06. Februar 2015

New challenges for a refurbished observatory

Maintenance is connected with waiting. No wonder then that, near the end of SOFIA's five-month heavy maintenance visit at Lufthansa Technik AG in Hamburg, the researchers could hardly wait for the whole procedure to be completed. I was curious to find out exactly how scientific investigations would improve in the entirely refurbished airborne observatory. weiterlesen

Komm Blog | 03. Juni 2011

Raumzeit 16: Das fliegende Observatorium SOFIA

SOFIA - das ist eine fliegende Sternwarte. In einem gemeinsamen Projekt bauten DLR und NASA ein 2,70-Meter Teleskop in eine umgebaute Boing 747SP ein - zur astronomischen Beobachtung im Infrarot. Das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie wurde unlängst in Betrieb genommen. Damit dient SOFIA der verbesserten Beobachtung des Weltalls und der Grundlagenforschung auf vielen Gebieten. weiterlesen