Über den Autor

Jan Oliver Löfken

Der Energiejournalist Jan Oliver Löfken schreibt unter anderem für Technologie Review, Wissenschaft aktuell, Tagesspiegel, Berliner Zeitung und das P.M. Magazin über die Themen Energieforschung und -wirtschaft. Für das DLR hatte er im Wissenschaftsjahr der Energie 2010 die Energiefrage der Woche beantwortet.

Derzeit schreibt Jan Oliver Löfken im DLR-Energieblog zu aktuellen Themen rund um die Energiewende. Er fragt dabei, welchen Beitrag die Forschung zu einer sicheren und bezahlbaren Energieversorgung leisten kann. Die Energiewende ist eine gesellschaftliche Herausforderung - ein Jahrhundertprojekt, wie es Umweltminister Peter Altmeier einschätzt. Jan Oliver Löfken diskutiert im DLR Energieblog daher auch, wie die Energieversorgung von morgen aussehen kann und welche Weichen Politik und Wirtschaft heute stellen können.

Beiträge von Jan Oliver Löfken

Energie Blog | 28. Juni 2010

Energie-Frage der Woche: Kann "brennendes Eis" die Energieprobleme lösen?

Nicht nur Erdöl, Kohle und Erdgas schlummern als fossile Energieträger im Untergrund. Enorme Mengen an Methanhydrat finden sich an zahlreichen Stellen rund um den Globus, wie viele spätestens seit dem Roman "Der Schwarm" von Frank Schätzing wissen. Dieses weiße und brennbare Eis besteht aus Wasser und Methangas. Wenn es kontrolliert auftaut, könnten viele Milliarden Tonnen des Energieträgers Methan gewonnen werden. Aber taugt Methanhydrat tatsächlich für die Energieversorgung der Zukunft? weiterlesen

Energie Blog | 28. Juni 2010

Energy question of the week: Can burning ice solve our energy problems?

Crude oil, coal and natural gas are not the only fossil fuels hidden deep below the surface of the Earth. Right around the globe, enormous quantities of methane hydrates can be found as many people already know, especially since Frank Schätzings famous novel 'The Swarm' (Der Schwarm). This white combustible ice consists of water and methane gas. If thawed in a controlled fashion, many billions of tons of methane could be obtained from it. The question is: do methane hydrate have a genuine role to play in our energy future? weiterlesen

Energie Blog | 07. Juni 2010

Energie-Frage der Woche: Wie wiegt man das Treibhausgas Kohlendioxid?

Für jeden Neuwagen müssen die Autohersteller den durchschnittlichen Kohlendioxid- Ausstoß genau angeben. Sparsame Kleinwagen liegen kaum über 100 Gramm CO2 pro Kilometer. Spritfressende Luxuslimousinen oder SUVs (zum Beispiel große Geländewagen oder Pickups) pusten mehr als die dreifache Menge in die Atmosphäre. Aber CO2 ist doch ein Gas. Wie kann man das eigentlich auf eine Waage legen? weiterlesen

Energie Blog | 07. Juni 2010

Energy question of the week: How does one weigh the greenhouse gas carbon dioxide?

Automotive manufacturers are now required to indicate the precise level of carbon dioxide emissions for every new car. Small, low-emission cars seldom exceed 100 grams of carbon dioxide per kilometre. Gas-guzzling luxury saloons or SUVs (large off-road vehicles or pickups for example) can emit more than three times these levels into the atmosphere. But carbon dioxide is a gas. How does one actually put a gas on a set of scales? weiterlesen