Über den Autor

Marco Trovatello

Marco Trovatello leitete in der Hauptabteilung Kommunikation des DLR bis 30. April 2014 die Abteilung Crossmedia. In dieser Funktion konzipierte und verantwortete er die Onlinekommunikation des DLR (www.DLR.de, DLR-Blogs, diverse Social-Media-Kanäle). Er kümmerte sich um Weiterentwicklung und Evolution der für die DLR-Kommunikation relevanten digitalen Plattformen, aber auch um Printmedien wie das DLR Magazin sowie um Corporate Design und Corporate Identity des DLR. Seit dem 1. Mai 2014 ist er als Cross-Media Coordinator und Strategy Advisor für das Communication Department der European Space Agency ESA in Paris tätig.

Beiträge von Marco Trovatello

Komm Blog | 12. Juli 2011 | 8 Kommentare

DLR-Webportal in neuem Glanz

Es ist nun endlich fertig, das neu gestaltete Webportal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) - und hat sich für seine rund 500.000 Besucher ordentlich in Schale geschmissen. Wir haben lange am so genannten Re-Design gearbeitet, und sind mit dem Resultat mehr als zufrieden. weiterlesen

Komm Blog | 12. Juli 2011 | 8 Kommentare

Redesigned DLR web portal online

Finished at last! The redesigned web portal for the German Aerospace Center (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; DLR) is ready to receive the first of its close to 500,000 visitors per month. We have been working on the redesign for some time now, and are more than pleased with the result. weiterlesen

Space Blog | 28. April 2011

STS-134 Launch -1: 1500 Journalisten und über eine halbe Million erwartete Besucher

Der Wecker klingelt um 4.45 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (EDT), um 5.30 Uhr Frühstück, um 6.00 Uhr setzt sich die ESA-DLR Media Delegation, die aus einem guten Dutzend Journalisten und einigen "Public Affairs Officers" (so die NASA-Terminologie) besteht, in Bewegung. Es geht zwecks weitergehender Akkreditierung durch zwei so genannte Badging-Stationen, bis wir schließlich um 8.40 Uhr an der Press site des NASA Kennedy Space Center (KSC) ankommen. weiterlesen

Space Blog | 28. April 2011

STS-134 Launch -1: 1500 journalists and more than half a million visitors expected

The alarm clock goes off at 04:45 Eastern Daylight Time (EDT). At 05:30, breakfast. At 06:00, the ESA-DLR media delegation, consisting of a dozen journalists and a number of 'Public Affairs Officers' (as NASA calls them) is on the move. At 08:40, after obtaining additional accreditation at two badging stations, we finally arrive at the Kennedy Space Center (KSC) press site. weiterlesen

Space Blog | 03. November 2010

Im NASA-Pressezentrum: Langer Atem wird belohnt

Raumfahrtjournalisten brauchen einen langen Atem - insbesondere, wenn es sich um einen Shuttle-Start handelt. Häufig folgt Startverschiebung auf Startverschiebung auf Startverschiebung - in der Raumfahrt völlig normal. Auf diesen Bildern warten die Journalisten am Abend des 3. November 2010 auf eine Pressekonferenz im Anschluss an ein Meeting des Mission Management Teams (MMT). Die genaue Uhrzeit der Pressekonferenz wird erst nach Ende des Meetings, das mehrere Stunden dauern kann, bekannt gegeben. weiterlesen

Space Blog | 03. November 2010

Hanging on and being rewarded at the NASA press site

Space journalists need to have stamina - in particular when reporting on a shuttle launch. Often, scrub follows scrub follows scrub - which is just normal with regard to the complex matter of space flight. On these images, you see the journalists waiting for a news conference following a meeting of the Shuttle Mission Management Team (MMT) – but the news conference will of course only start after the hours-long meeting has finished. weiterlesen