TanDEM-X Blog | 15. Juni 2010

Ein ruhiges Wochenende

Die Betankung der DNEPR-Rakete im Silo ist abgeschlossen. So konnten wir uns heute in aller Frühe schon um 6 Uhr zum Kosmodrom aufmachen, um den Transport des Space-Head-Modules mitsamt dem TanDEM-X Satelliten zum Silo zu begleiten. Das "Krokodil" steht bereit...

Das Wochenende bot dem verbliebenem TDX-Team Zeit zum durchatmen. Auch am Montag war im Kosmodrom noch arbeitsfrei. Dies als Ausgleich, weil der "Tag Russlands", der Nationalfeiertag, mit dem 12. Juni auf einen Samstag gefallen ist. Wir haben die freie Zeit genutzt, um uns in Baikonur umzusehen. Ein paar Impressionen sind beigefügt.

In Baikonur 

Bild: Plattenbau mit ausrangiertem Flugzeug, Bild: DLR/Astrium.

Nedelin-Denkmal

Skulptur

 

Bild links: Denkmal für die Opfer der Nedeling-Katastrophe, bei der am 24. Oktober 1960 mind. 126 Menschen starben; Bild rechts: Skulptur in Baikonur. Bilder: DLR/Astrium.

Nachdem uns am Freitag drei Astrium-Kollegen Richtung Heimat verlassen haben, sind wir nur noch mit sechs Personen vor Ort. Allerdings hat sich unser "Sputnik"-Hotel mit Vertretern der NASA gefüllt, die den bemannten Flug zur Internationalen Raumstation ISS am 15. Juni mittels einer Soyuz-Rakete verfolgen werden. Den Start wollen wir uns auch nicht entgehen lassen.

TrackbackURL

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert mit *:

Kommentare werden moderiert - bitte beachten Sie die Blogregeln!

RSS-Feed Kommentare