TanDEM-X Blog
 
 

Nachlese Start

21. Juni 2010, 04.41, Michael Schmidhuber, 1 Kommentar/e
Während wir hier auf die genaue Zeit der Separation warten (diese kommt aus dem Oman), kann ich hier vom Starterlebnis berichten.

... Korrektur: Eben kommen die Daten rein. Alle Daten im erwarteten Rahmen! ...

Beim Start standen die meisten am Fenster. Da ich am Telefon bleiben mußte, bin ich mitsamt Telefon und Fernglas auf den Stuhl gestiegen um einen freien Blick zu haben. Ein beeindruckendes Erlebnis, aber es ist schnell vorbei. Alles passiert wie erwartet. Der Lärm ist beeindruckend obwohl wir diesmal viermal so weit entfernt sind wie beim Sojusstart.

Freie Sicht!

Hermann Berg hat gute Bilder gemacht und ich kann hier gleich zwei zeigen.

Start

Man beachte den seitlich ausgeschleuderten Deckel!

Und hier das Wölkchen nach der Trennung der ersten Stufe.

Separation der ersten Stufe

Ich warte nun nur noch auf die Bestätigung, daß das dritte Fax an die Flugdynamikgruppe am GSOC verschickt wurde. Die Kollegen von Astrium packen endgültig ihre letzten Sachen in Kisten und stecken diese in die Transportcontainer für die Rückreise. Heute findet auch hier noch eine russische Startparty statt. Am Dienstag fliegen wir alle zurück nach Deutschland.

Damit beende ich meine Blogbeiträge, da nun sicher die Aufmerksamkeit dem GSOC gilt. Vielen Dank fürs Mitverfolgen. 


Trackback URL
Bitte geben Sie den Code der Grafik ein um die Trackback Url zu erhalten:
Captcha
Captcha refresh Captcha Image
Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein:

Trackback URL anzeigen
Kommentare