Komm Blog

Die DLR-App - jetzt auch für iPad

15.08.2011 | von Marco Trovatello

Ab sofort ist Version 1.5 unserer App für Apple iOS-Geräte (iPhone, iPod Touch und iPad) über den App Store verfügbar. Bei diesem Update handelt es sich um eine Universal App, die weiterhin das iPhone unterstützt, nun aber auch die speziellen Features des iPads nutzt.



weiterlesen

Auf ein Neues!

16.06.2011 | von Jan Wörner

Mein letzter Blogeintrag hatte den Abschied von der Shuttle-Flotte sowie eine Betrachtung zum Paradigmenwechsel in der Raumfahrt im Blick. Das Space Shuttle Endeavour ist mittlerweile wieder sicher gelandet, Atlantis wird für den Start vorbereitet und Bilder der Internationalen Raumstation ISS mit angedocktem Space Shuttle Endeavour und dem Europäischen Raumtransporter ATV Johannes Kepler, aufgenommen von der Sojus-Kapsel nach dem Ablegen, haben schon jetzt historischen Wert. Dieses Mal widme ich meine Blog-Aufmerksamkeit meiner persönlichen Wiederbestellung als Vorstandsvorsitzender des DLR und den Aspekten, die für meine weitere Arbeit von zentraler Bedeutung sind. weiterlesen

SOFIA: Teleskop

Flugzeug-Astronomie live erlebt - Bericht vom zweiten SOFIA-Wissenschaftsflug mit GREAT

06.06.2011 | von Dietmar Lilienthal

Als 1998 ein Konsortium deutscher Forschungsinstitute (Max-Planck Institut für Radioastronomie in Bonn, Universität zu Köln, Max-Planck Institut für Sonnensystemforschung und DLR-Institut für Planetenforschung) beschloss, den German Receiver for Astronomy at Terahertz Frequencies (GREAT) als Principal Investigator Instrument der ersten Generation für das SOFIA-Observatorium zu entwickeln, war ich bereits einige Jahre im SOFIA-Projekt tätig. Zu diesem Zeitpunkt wurde angestrebt, das Observatorium Ende 2001 in Betrieb zu nehmen. Nicht nur Optimisten rechneten damit, dass dann auch sehr bald das Heterodyn-Spektrometer GREAT zum Einsatz kommen würde. weiterlesen

Vielfalt

11.04.2011 | von Jan Wörner

In den letzten Wochen wurde ich - neben meiner Arbeit als Vorstandsvorsitzender und den damit notwendigen Abstimmungs- und Planungsvorgängen - durch verschiedene "externe" Aktionen gefordert. Vom Vorstandsvorsitzenden des DLR erwartet man in den unterschiedlichsten Kreisen Aussagen, Positionen und Meinungen. Die Herausforderung für mich besteht nun darin, nicht der Versuchung zu erliegen, meine Äußerungen dem jeweiligen Publikum mit Blick auf größtmögliche Akzeptanz anzupassen, sondern konsequent und kohärent die Position des DLR und auch meine eigene Position zu vertreten. Die Bandbreite der letzten Wochen reichte von Fachgremien über Ehemaligentreffen bis zu einer Kirchenpredigt. weiterlesen

Das DLR, Europa und die internationale Kooperation

18.02.2011 | von Jan Wörner

In der jüngeren Vergangenheit wurde aus meiner Sicht vielfach das Thema "Nationale Aktivitäten versus internationale Kooperation" diskutiert. Das "entweder ... oder" wurde dabei bis hin zu einer tagespolitischen Grundlage hochstilisiert. Insbesondere die Vorgänge der ersten beiden Monate des Jahres 2011 belegen hinsichtlich unserer Aktivitäten, dass wir nicht das „entweder ... oder“ sondern die Verbindung nationaler Bemühungen mit europäischen und darüber hinausreichenden Maßnahmen als erfolgversprechende Positionierung sehen. weiterlesen

"Wissen für Morgen" nun auch auf dem iPhone: Die DLR-App

10.02.2011 | von Marco Trovatello

Seit gestern Nacht ist die erste Version der iPhone-App des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) via iTunes verfügbar. Die kostenlose App ist ein News-Aggregator, der alle relevanten Informationen zu den DLR-Forschungsbereichen Weltraum, Luftfahrt, Energie und Verkehr zusammenstellt und sie direkt auf ein iOS-Gerät (iPhone, iPod Touch oder iPad) liefert. weiterlesen

Auch 2011 gilt: Wissen für Morgen!

04.02.2011 | von Jan Wörner

Nach den Auseinandersetzungen um Wikileaks, deren weitere Konsequenzen im politischen und gesellschaftlichen Umfeld heute noch nicht absehbar sind, nach diversen Neujahrsempfängen und -veranstaltungen konzentriert sich nun die Arbeit auf die Aktivitäten des Jahres 2011. Im DLR haben wir uns mit Diskussionsrunden im Umfeld des DLR-Neujahrsempfangs in Berlin mit verschiedenen Aspekten inhaltlicher und organisatorischer Art auseinandergesetzt. weiterlesen

DLR_next

DLR_next: Info mit integriertem Spaßfaktor

02.02.2011 | von Volker Kratzenberg-Annies

Kürzlich rief mich früh am Morgen die Mutter eines zehnjährigen Jungen an: Sie habe da ein Problem, von dem sie mir berichten wolle. Auf das Schlimmste gefasst hörte ich alarmiert und hellwach zu. Eigentlich sei es ja ein "positives Problem", meinte sie - ich spürte Anzeichen von Erleichterung, aber auch, wie das Fragezeichen in meinem Kopf größer wurde. "Ich bekomme nämlich meinen Sohn nicht mehr vom PC weg! Er ist von DLR_next geradezu infiziert", teilt sie mit - verbunden mit der Bitte nach Zusendung von Postern und weiteren Informationen "was immer sie sonst noch haben". weiterlesen

Der Bekanntheitsgrad des DLR

31.01.2011

Rund 85 Prozent der Bundesbürger haben schon einmal etwas vom DLR gehört. Dies ist eine der Kernaussagen einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit dem Berlin-Brandenburgischen Luftfahrtclub "Otto Lilienthal" unlängst durchführen ließ. Im Mittelpunkt der Umfrage standen der Bekanntheitsgrad des DLR sowie auch des Flugpioniers Otto Lilienthal. weiterlesen

950.000 (in Worten: Neunhundertfünfzigtausend) Besucher!

30.12.2010 | von Jan Wörner

Am 30. Dezember 2010 ging unsere Ausstellung "Sternstunden - Wunder des Sonnensystems" im Gasometer Oberhausen zu Ende. Allein am vorletzten Ausstellungstag wurden noch einmal über 4.000 Besucher gezählt und auch bei der Finissage waren mehr als 400 Gäste dabei. Was hat die Ausstellung Sternstunden, Wunder des Sonnensystems mit unserer Gesellschaft zu tun? weiterlesen

Happy Holidays! Kooperation und Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten

16.12.2010 | von Jan Wörner

Kurz vor Weihnachten lädt das DLR-Büro in Washington D.C. zu einem Empfang unter dem Motto "Happy Holidays!" ein. Verschiedene US-amerikanische Partner aus der Luft- und Raumfahrt werden eingeladen, um in lockerer Atmosphäre das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und zugleich Pläne für die Zukunft zu schmieden. In diesem Jahr stand der Empfang für mich allerdings am Ende einer sehr interessanten Dienstreise, die mich quer durch die USA führte und mit vielen unserer dortigen Partner zusammenbrachte. weiterlesen

Zwei turbulente Wochen im Herbst

03.12.2010 | von Jan Wörner

Mein letzter Blogeintrag drehte sich um den "Heads of Space Agencies Summit" in Washington am 17. November 2010. Seitdem sind zwei Wochen vergangen, in denen (wie üblich in zwei Wochen) im DLR sehr viel geschehen ist. Insbesondere die Herbstsitzung des DLR-Senats, in diesem Jahr mit der Wahl eines neuen Vorstandsmitglieds für den Bereich Raumfahrtmanagement, und die Jahreshauptversammlung sind für mich schon immer Höhepunkte des DLR-Jahreskalenders gewesen. In den vergangenen Wochen kam aber noch einiges dazu. weiterlesen