Philae calling ...

18.09.2015

Am 9. Juli hatte das Team im DLR-Lander-Kontrollzentrum in Köln den letzten Kontakt zu Philae. Ende Oktober soll erneut versucht werden, mit der Muttersonde Rosetta den Lander Philae zu erreichen. Dann befindet sich Rosetta wieder näher am Kometen. weiterlesen

Kometenlandung (#CometLanding) von Philae am 12. November 2014

Video: Teile des Puzzles - Philae auf dem Kometen 67P

12.08.2015 | von Fabian Walker

Die Kometenlandung (#CometLanding) von Philae am 12. November 2014 war ein historischer Moment: Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt landete eine Raumsonde auf einem Kometen. Weltweit verfolgten Millionen Menschen via Internet die Geschehnisse rund um die Mission Rosetta. weiterlesen

Blogger und Social-Media-Nutzer: Einladung zur Inbetriebnahme des Rosetta-Landers Philae in Köln am 28. März

20.03.2014 | von Fabian Walker

Die Mission Rosetta der Europäischen Weltraumorganisation ESA soll die Entstehungsgeschichte unseres Sonnensystems erforschen. Dazu untersucht sie den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko, einen der ältesten und ursprünglichsten Himmelskörper. Die Mission besteht aus dem Orbiter Rosetta und der Landeeinheit Philae. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hatte wesentliche Anteile beim Bau des Landers und betreibt das Lander-Kontrollzentrum in Köln, das die schwierige und bisher noch nie gewagte Landung auf dem Kometen vorbereitet und betreuen wird. weiterlesen