Ein letzter Blick - Abschied von Mascot

05.11.2014 | von Christian Grimm

Die letzten Handgriffe sind getan und die letzten Funktionstests beendet. Nach der erfolgreichen Integration von Mascot auf dem Trägersatelliten Hayabusa-2 in Sagamihara, fanden noch letzte Vorbereitungen am Startplatz des Tanegashima Space Center in Japan statt. weiterlesen

Das MASCOT-Engineering Model mit durchsichtigen Kunstoffwänden

Erste Bewährungsprobe auf japanischem Boden

28.08.2013 | von Christian Grimm

Der Asteroidenlander MASCOT soll Anfang des nächsten Jahres an die japanische Raumfahrtagentur JAXA ausgeliefert werden, um ihn in die Trägersonde Hayabusa-2 zu integrieren und für den Start Ende 2014 vorzubereiten. Bis dahin ist es noch ein langer Weg, dennoch bleibt wenig Zeit! weiterlesen

Video: Schwerelos für 4,7 Sekunden - MASCOT im Fallturm

28.05.2013 | von Fabian Walker

2014 startet die japanische Sonde Hayabusa-2 zum Asteroiden 1999 JU3 und hat den Asteroidenlander MASCOT (Mobile Asteroid Surface Scout) mit an Bord. Nach einer fünfjährigen Reise soll die Sonde 2019 den Asteroiden erreichen und erstmals Messungen auf einer Asteroidenoberfläche durchführen. weiterlesen

Asien mit dem Bundeswirtschaftsminister - eine besondere Erfahrung

18.10.2010 | von Jan Wörner

Bundeswirtschaftsminister Brüderle reiste für eine Woche nach Asien, um in China und Japan die deutsche Wirtschaftspolitik vorzustellen und für die Kooperation der Länder mit Deutschland zu werben. In der Delegation waren neben Journalisten insbesondere Experten aus der Wirtschaft dabei, die entweder schon besondere Beziehungen hatten oder daran interessiert sind. Als Vertreter des DLR hatte ich in der Gruppe eine Sonderrolle, die während der Reise mit zunehmender Tendenz sichtbar wurde. weiterlesen