Jan Woerners Blog
 
 

NASA und DLR, zwei Organisationen… gemeinsame Vorstellungen

22. Januar 2010, 19.15, Jan Wörner, 0 Kommentar/e
Durch die NASA gelten die USA weiterhin als die wichtigste und stärkste Nation im Bereich der Raumfahrt. Bisher war das Verhältnis zu anderen Ländern, einschließlich Deutschland, durch die grundlegende Auffassung geprägt, dass alle amerikanischen Missionen auf ihrem kritischen Pfad allein durch Kompetenzen der USA realisiert werden sollten. Beim Besuch von Charles Bolden war die zukünftige Rolle von Partnern ein zentrales Thema.

V.l.n.r.: Jan Wörner, Charles Bolden, Thomas ReiterCharlie Bolden, der Chef der NASA, war heute auf Durchreise in Deutschland und besuchte den DLR-Standort Stuttgart. In einem persönlichen Gespräch, zusammen mit Thomas Reiter, konnten wir unsere Überlegungen zu Raumfahrtthemen austauschen. Wie schon bei vorherigen Treffen könnte man politisch korrekt von einer persönlich freundschaftlichen Atmosphäre sprechen. Tatsächlich ist zwischen NASA und DLR mittlerweile ein überaus vertrauensvolles Verhältnis entstanden, das zu intensiven Kooperationen anregt. Wie sein Vorgänger Mike Griffin ist Charlie Bolden tief überzeugter Raumfahrer, in diesem Fall mit der besonderen Erfahrung des mehrmaligen Astronauten. Die für den Besuch eingeplante Zeit konnte  nicht ausreichen, die interessierenden Themen in der erforderlichen Tiefe abzuklären, aber es zeigte sich erneut, dass die USA wirklich bereit sind, bei zukünftigen Missionen Deutschland und Europa den Platz eines Partners einzuräumen. Darüber hinaus wollen wir auch das Thema gemeinsamer Luftfahrtforschungsaktivitäten intensivieren.

Die NASA ist für das DLR ein idealer Partner, da wir vieles gemein haben, zum Beispiel die unter einem Dach vorhandene Forschungstätigkeit und die Agenturfunktion. Natürlich ist bei aller Ähnlichkeit die sehr unterschiedliche Finanzsituation zu beachten.

Ein guter Tag für die Deutsch-Amerikanische Zusammenarbeit in Luft- und Raumfahrt!


Trackback URL
Bitte geben Sie den Code der Grafik ein um die Trackback Url zu erhalten:
Captcha
Captcha refresh Captcha Image
Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein:

Trackback URL anzeigen
Kommentare
Kommentar erstellen ( Kommentare werden moderiert - bitte beachten Sie die Blogregeln!)