Komm Blog | 09. Februar 2010 | 2 Kommentare

Solar Impulse - Züricher Impressionen

"Was machst Du eigentlich nächsten Dienstag?" fragt der Kollege ganz harmlos. Mit dem heutigen Wissen würden mir direkt mehrere passende Antworten auf diese Frage einfallen, z. B. beim ersten Klingeln des Weckers um 05:20 Uhr: "Den besagten Kollegen verfluchen!". Stattdessen lautete die Antwort nur: "Eine Besprechung, ansonsten sieht es gut aus."

Der folgende Dienstag, acht Uhr in der Frühe: Ich radele auf einem Schweizer Armeefahrrad (Baujahr 1957) auf dem Flugfeld Dübendorf bei Zürich durch den Nebel. Das Ziel ist ein Hangar, in dem Wissenschaftler vom DLR-Institut für Aeroelastik aus Göttingen Standschwingungsversuche, kurz GVT (Ground Vibration Tests), an dem Prototypen des Leichtbau-Solarflugzeugs "Solar Impulse" durchführen. weiterlesen