Space Blog | 27. Mai 2015 | von Philip Kausche

79. Start einer Ariane für heute geplant

Nutzlastverkleidung der Ariane 5
Ariane 5 - Trägerrakete für zwei TV-Satelliten
Quelle: ESA/CNES/Arianespace
Die Bilder zeigen den Satelliten der Firma SKY Mexiko in der unteren Ladeposition (rechts), die Nutzlastverkleidung der Ariane (links) sowie ihr "Überstülpen" mit dem sich bereits darin befindlichen Satelliten von DirecTV über den unteren Satelliten (Mitte).

UPDATE 28.05.2015 - Der Start gestern ist ohne Zwischenfall verlaufen und ist damit der 65. erfolgreiche Ariane-Start in Folge. Wer ihn nicht im Livestream verfolgt hat, kann das jetzt auf YouTube nachholen. Neben den beeindruckenden Bildern des Starts gibt es einen englischen Kommentar. Weitere Informationen finden Sie auch auf arianespace.com.

Am heutigen Abend startet ein europäischer Schwerlastträger Ariane 5 vom Typ ECA zum zweiten Mal in diesem Jahr vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou ins All, um zwei Satelliten in einem geostationären Transferorbit (GTO) abzusetzen. Bis zum Abtrennen beider Satelliten vom Trägersystem ist eine Missionszeit von 37 Minuten und 59 Sekunden geplant.

Das Startfenster der Mission VA223 öffnet sich heute Abend um 23:16 deutscher Zeit und bleibt bis 0:40 bestehen. Der Start kann live unter arianespace.tv verfolgt werden.

An Bord der Trägerrakete befinden sich zwei Fernsehsatelliten der Firmen DirecTV und SKY Mexico, die zusammen ca. 9200 Kilogramm auf die Waage bringen. Der DirecTV Satellit wiegt etwa 6200 Kilogramm und trägt den Namen DIRECTV-15. Er wurde von Airbus Defence and Space (ADS) in Toulouse, Frankreich, gebaut. Neben HD-Fernsehsignalen wird er auch 4K-UHD-Fernsehsignale senden. Er ist der bisher leistungsstärkste Satellit von DirecTV. Sein Versorgungsgebiet wird sich über die USA, Alaska, Hawaii und Puerto Rico erstrecken. Der Satellit SKY Mexico trägt den Namen SKYM-1 und wurde von der Firma Orbital ATK in Dulles, Virginia, USA, gebaut. Sein Gewicht beträgt ca. 3000 Kilogramm. Er wird Mexiko, Zentral-Amerika und die Karibik mit HD-Fernsehprogrammen versorgen.

Beide Satelliten haben eine geplante Lebenszeit von 15 Jahren. Dies wird der insgesamt 79. Start einer Ariane 5 sein.

Weiterführende Links und detaillierte Zusatzinformationen:
Mission Status: http://www.arianespace.com/news/mission-status.asp 
Launch Kit: http://www.arianespace.com/news-launch-kits/launch-kit.asp 
Livestream: http://www.arianespace.tv

Space Blog | 25. Juli 2013

Ariane startet mit 8770 Kilogramm Nutzlast

Der Transporter bringt die Satelliten zum Weltraumbahnhof

+++Update: Ariane erfolgreich gestartet+++ Nach dem großartigen Start von ATV-4 zur ISS Anfang Juni 2013 und dem Sojus-Start vor vier Wochen kehrt wieder so etwas wie Routine in den Betrieb am europäischen Raumfahrtzentrum in Kourou ein: Der nächste Start (25.07.2013 ab 21:53 Uhr (MESZ)) ist eine „Ariane 5ECA-Standardmission“, die zwei kommerzielle Satelliten in den geostationären Transferorbit (GEO) bringen sollen. weiterlesen