Über den Autor

Falk Dambowsky

Falk Dambowsky schreibt als Luftfahrtredakteur der DLR-Kommunikation. Er ist dort, wo Testpiloten in Forschungsflugzeugen abheben und Luftfahrtforscher Windkanäle in Gang setzen. Erkenntnis sieht er nicht als Selbstzweck, sondern das Erkennen im lebendigen und anschaulichen Dialog zwischen den Menschen. Bevor er 2009 zum DLR kam, studierte er Physik und Medienberatung.

Im DLR absolvierte Falk Dambowsky ein PR-Volontariat, nachdem er am Institut für Planetenforschung Diplomarbeiten zur Wissenschaftskommunikation sowie zur Astrophysik extrasolarer Planeten verfasst hatte. Immer wieder faszinieren ihn die Vielfalt der Forschungsthemen des DLR und der Enthusiasmus der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dahinter.

Beiträge von Falk Dambowsky

Aeronautics Blog | 15. Mai 2014

Ein Morgen an der Falcon

Der Himmel über Palmdale zeigt sich in einer malerischen Mischung aus weiß und blau. Ein Netz aus Kondensstreifen durchkreuzt ihn. Die Atmosphärenforscher sind gespannt auf ihre Messungen. Wird der Biotreibstoff im Flug weniger Rußpartikel im Abgas und weniger Eiskristalle in den Kondensstreifen zeigen? Um acht Uhr morgens ist die Falcon des DLR schon ausgehallt, wie es im Fliegerdeutsch treffend heißt. weiterlesen

Aeronautics Blog | 07. Mai 2014

Im Hangar der NASA

Es ist eine edle Gesellschaft in der sich die DLR-Falcon hier im Hangar des Armstrong Flight Research Center in Palmdale/Kalifornien befindet, während sie auf den ersten gemeinsamen Forschungsflug vorbereitet wird. Schräg gegenüber parkt die Falcon der NASA, die gemeinsam mit der DLR-Falcon die Vermessungen der Emissionen und Kondensstreifen bei alternativen Treibstoffen übernimmt. weiterlesen