Über den Autor

Fabian Walker

Fabian Walker

Fabian Walker ist seit 2012 Online-Redakteur in der DLR-Kommunikationsabteilung. Bis 2007 studierte er audiovisuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien in Köln mit dem Schwerpunkt Dokumentarfilmregie. Anschließend war er als freier Autor für die Onlineredaktion des WDR tätig und später viel unterwegs für Filmprojekte auf der ganzen Welt. Bei diesen Reisen recherchierte er nebenher gerne die Preisunterschiede für Produkte des täglichen Bedarfs und wünschte sich dabei eine vernetzte Plattform, auf der User weltweit Produktpreise eintragen können. Deshalb gründete er gemeinsam mit Freunden die Webseite Eardex, eine Art Wiki für Preise in allen Städten, Regionen und Ländern dieser Welt.

Als Online-Redakteur beim DLR freut er sich nun darüber der Öffentlichkeit und sich selbst Einblicke in die Themenwelt der Raumfahrt, Luftfahrt sowie Energie und Verkehr geben zu können - mit besonderem Fokus auf das bewegte Bild über die Video-Kanäle des DLR: Youtube und Vimeo. Verantwortlich ist er auch für die weiteren Social-Media-Kanäle des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt: Facebook, Twitter, Google+, Flickr und Vine.

Beiträge von Fabian Walker

Komm Blog | 20. März 2014 | 8 Kommentare

Blogger und Social-Media-Nutzer: Einladung zur Inbetriebnahme des Rosetta-Landers Philae in Köln am 28. März

Die Mission Rosetta der Europäischen Weltraumorganisation ESA soll die Entstehungsgeschichte unseres Sonnensystems erforschen. Dazu untersucht sie den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko, einen der ältesten und ursprünglichsten Himmelskörper. Die Mission besteht aus dem Orbiter Rosetta und der Landeeinheit Philae. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hatte wesentliche Anteile beim Bau des Landers und betreibt das Lander-Kontrollzentrum in Köln, das die schwierige und bisher noch nie gewagte Landung auf dem Kometen vorbereitet und betreuen wird. weiterlesen

Komm Blog | 19. März 2014 | 8 Kommentare

Bloggers and social media users – invitation to the commissioning of the Rosetta lander Philae in Cologne on 28 March

The European Space Agency's Rosetta mission will explore the origins of the Solar System by studying Comet 67P/Churyumov-Gerasimenko, one of its oldest and most primordial bodies. The mission consists of an orbiter and the Philae lander. The German Aerospace Center (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; DLR) has played a significant role in the development of Philae and operates the Lander Control Centre in Cologne. DLR is preparing for and will manage the difficult, daring and, never before attempted. landing on the comet nucleus. weiterlesen

Komm Blog | 21. Mai 2012

Twittern aus dem All für die digitale Öffentlichkeitsarbeit

Die Raumfahrtagenturen DLR, ESA und NASA und ihre Astronauten twittern, bloggen, und posten auf diversen Social Media-Kanälen was das Zeug hält – mitunter direkt aus dem All. Warum das ganze und wie es funktioniert es? Davon berichteten Astronauten und Social Media-Experten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA auf der re:publica 2012, einer der größten Konferenzen Deutschlands zum Thema Blogs, soziale Medien und digitale Gesellschaft. weiterlesen

Komm Blog | 21. Mai 2012

Tweeting from space for the digital public

Three space agencies, DLR, ESA and NASA, as well as their astronauts tweet, blog and post messages on a wide array of social media channels; often, they or respectively their astronauts even do so from space. Why do they do this, and how does it work? Here is what astronauts and social media experts at DLR, ESA and NASA had to say on this subject at re:publica 2012, Germany’s largest and most prominent conference on the future of society and all things digital. weiterlesen

Komm Blog | 05. April 2012 | 2 Kommentare

DLR, NASA and ESA at re:publica Berlin

I have great pleasure in announcing that members of DLR, NASA and ESA will be participating in a session at re:publica Berlin from 2 to 4 May 2012. According to the organisers, re:publica is “Germany’s largest and most prominent conference on the future of society and all things digital.” weiterlesen

Komm Blog | 05. April 2012 | 2 Kommentare

DLR, NASA und ESA auf der re:publica 12

Ich freue mich sehr, hier nun ankündigen zu können, dass DLR, NASA und ESA am 2. Mai 2012 im Rahmen einer Session an der re:publica Berlin teilnehmen werden. Die re:publica ist eine der größten Konferenzen Deutschlands zum Thema Blogs, soziale Medien und digitale Gesellschaft. weiterlesen

Komm Blog | 03. April 2012 | 2 Kommentare

SpaceTweetup in Zahlen

In der vergangenen Woche (28./29. März 2012) fand in Toulouse, Frankreich, das mittlerweile vierte Europäische SpaceTweetup statt. Ein guter Anlass, um einmal über Reichweite und Zahlen einer solchen Kommunikationsmaßnahme zu bloggen. Über das erste, von DLR und ESA veranstaltete SpaceTweetup im September 2011 wurde an anderen Stellen bereits viel berichtet, von daher will ich mich hier nun auf die dazu ermittelten Zahlen konzentrieren. Allen Leserinnen und Lesern, die sich zunächst darüber informieren wollen, worum es sich bei einem SpaceTweetup handelt, sei dieser und dieser Blogartikel empfohlen. weiterlesen

Komm Blog | 03. April 2012 | 2 Kommentare

Space Tweetup in numbers

Last week, on 28/29 March 2012, the fourth European SpaceTweetup took place in Toulouse, France. A good reason to blog about the reach and numbers of such a communication measure. Plenty has already been written about the first European Space Tweetup, organised by DLR and ESA, which took place in September 2011, so I will - with some delay - now just concentrate on the numbers here. For any readers who want to know more about the SpaceTweetup and find out what it was all about, I recommend this or that blog article. weiterlesen

TdLR Blog | 04. Januar 2012 | 4 Kommentare

Das SpaceTweetup als neues Format der Raumfahrt-Kommunikation

Am 18. September 2011, dem Tag der Luft- und Raumfahrt, veranstalteten das DLR und die ESA das erste europäische Raumfahrt-Tweetup. Ein Tweetup ist eine Veranstaltung, bei der sich Benutzer der Social Media-Plattform Twitter treffen. Die ESA und wir hatten unsere Twitter-Follower eingeladen, mehr über die europäische Luft- und Raumfahrt zu lernen, Wissenschaftler und Astronauten zu treffen sowie sich unsere Forschungsanlagen und -flugzeuge anzusehen. weiterlesen

TdLR Blog | 04. Januar 2012 | 4 Kommentare

SpaceTweetup - a new format for spaceflight communication

On 18 September 2011, German Aerospace Day, DLR and ESA staged the first European SpaceTweetup. A tweetup is an event in which users of the social media platform Twitter meet up. Together with ESA, we invited our Twitter followers to come and find out more about the European aerospace industry, meet scientists and astronauts and have a look at our research facilities and aircraft. weiterlesen

TdLR Blog | 16. September 2011

Tag der Luft- und Raumfahrt für unterwegs - Mobil-Version jetzt Online

Ab sofort können Sie alle wichtigen Informationen zum Tag der Luft- und Raumfahrt 2011 bequem von unterwegs abrufen. weiterlesen

TdLR Blog | 15. September 2011

Tag der Luft- und Raumfahrt und SpaceTweetup in (Quasi-)Echtzeit

Hier noch einmal kurz zusammengefasst eine detaillierte Liste aller Social-Media-Kanäle zum Tag der Luft- und Raumfahrt und SpaceTweetup, über die fast alle Ereignisse zeitnah verfolgt werden können. weiterlesen

TdLR Blog | 15. September 2011

German Aerospace Day and SpaceTweetup in near real time

Here is a list of the social media channels for German Aerospace Day and the associated SpaceTweetup; nearly all the events can be followed in (almost) real time. weiterlesen

Komm Blog | 15. August 2011 | 14 Kommentare

Die DLR-App - jetzt auch für iPad

Ab sofort ist Version 1.5 unserer App für Apple iOS-Geräte (iPhone, iPod Touch und iPad) über den App Store verfügbar. Bei diesem Update handelt es sich um eine Universal App, die weiterhin das iPhone unterstützt, nun aber auch die speziellen Features des iPads nutzt.



weiterlesen

Komm Blog | 15. August 2011 | 14 Kommentare

The DLR App - now also for iPad

The new version of DLR's iOS App provides a wealth of information right at your fingertips - now also supporting the features of the iPad.



weiterlesen

Komm Blog | 10. Februar 2011 | 10 Kommentare

"Wissen für Morgen" nun auch auf dem iPhone: Die DLR-App

Seit gestern Nacht ist die erste Version der iPhone-App des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) via iTunes verfügbar. Die kostenlose App ist ein News-Aggregator, der alle relevanten Informationen zu den DLR-Forschungsbereichen Weltraum, Luftfahrt, Energie und Verkehr zusammenstellt und sie direkt auf ein iOS-Gerät (iPhone, iPod Touch oder iPad) liefert. weiterlesen

Komm Blog | 10. Februar 2011 | 10 Kommentare

DLR in your hands - the DLR App, now for iPhone

The first version of the German Aerospace Center (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; DLR) iPhone App is now available via the iTunes store. This free App gives users access to a wealth of information wherever they go. The DLR App is a dynamic online news aggregator that compiles all relevant information on DLR research areas of space, aviation, energy and transport - from breaking news to videos to imagery - and delivers it to your iOS device (iPhone, iPod Touch or iPad). weiterlesen

Komm Blog | 17. August 2010 | 2 Kommentare

Ein paar Worte zu Social Media und zur Online-Kommunikation des DLR

Immer häufiger werden wir in der Hauptabteilung Kommunikation des DLR darauf angesprochen, wie wir und auch warum wir soziale Netzwerke und Social Media nutzen. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Blogpost etwas näher auf unsere Social-Media-Strategie eingehen - und auch den Ansatz unserer Online-Kommunikation ein wenig erläutern. weiterlesen

Komm Blog | 17. August 2010 | 2 Kommentare

A few words about social media and DLR's online communications

Ever more frequently, we in the DLR Communication Department have to answer the question how and why we use social networks and social media in our work. In this blogpost I'd like to go into our social media strategy - and to explain our approach to online communications in general. weiterlesen