About the author

Tom Uhlig

Thomas Uhlig hatte seinen Kindheitstraum, Astronaut zu werden, während seines Physikstudiums zunächst schon beinahe aus den Augen verloren: Er promovierte im Bereich des Nanokosmos und betrieb Elektronenmikroskopie an kleinsten magnetischen Teilchen. Nach einem Forschungsaufenthalt am Argonne National Laboratory holte ihn allerdings seine Leidenschaft für den Weltraum wieder ein.

2005 wechselte er ans Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, wo er zunächst als Planer, dann als Operations Coordinator und schließlich als Columbus-Flugdirektor arbeitete. Dabei war für ihn ein besonderes Highlight die Betreuung der 1E-Space-Shuttle-Mission als Flight Controller an der Konsole - näher konnte man dem Astronautenberuf kaum kommen! Inzwischen leitet er das Trainingsteam am Columbus-Kontrollzentrum, das die neuen Kollegen an ihre Arbeit im Kontrollraum heranführt und zertifiziert.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist ihm ein besonderes Anliegen - er bedauert, dass in Deutschland kaum jemand weiß, dass in Oberpfaffenhofen eines der Hauptkontrollzentren für die ISS betrieben wird. Um dem abzuhelfen, hat er mit dem Bloggen begonnen und ist Autor eines Buches über die 1E-Mission und mehrerer anderer Publikationen.

Posts from Tom Uhlig

Columbus Blog | 14. April 2014 | 1 Comment

Raumfahrt ist Teamarbeit

Wenn wir aus dem Columbus-Kontrollzentrum (Col-CC) über die letzten Entwicklungen auf der Internationalen Raumstation ISS berichten, dann tun wir das nicht nur als eines der fünf Hauptkontrollzentren der ISS, sondern auch als eines der verschiedenen Kontrollzentren, die auf europäischer Seite für die Raumstation arbeiten. read more

Columbus Blog | 14. April 2014 | 1 Comment

Spaceflight means teamwork

When we report from the Columbus Control Centre (Col-CC) on the latest developments on the International Space Station (ISS), we do so not only as one of the five main control centres for the ISS, but also as one of the many control centres for the European part of the work conducted on the Space Station. read more

Columbus Blog | 17. March 2014

Mal wieder ein Semester zu Ende…

War mal wieder eine nette Abwechslung, diese Woche: Nicht an der Konsole oder im Büro, sondern in unserem Trainingsraum! Einer meiner Nebenjobs - genau genommen ist es eigentlich inzwischen eher mein Schwerpunkt - ist Training: Die Ausbildung unserer neuer Kollegen, die uns nach ihrer "Lehrzeit" von ungefähr neun Monaten an der Konsole unterstützen werden. read more

Columbus Blog | 17. March 2014

Another term comes to an end…

There was, once again, a nice change of pace this week, not on the console or in the office, but in our training room! One of my extra jobs – in fact it has actually become more of my focus – is training. In particular, training the new colleagues that will support us after their roughly nine-month 'apprenticeship' at the console. read more

SOFIA Blog | 24. November 2010

Boden-Training für die Wissenschaft mit SOFIA

Kurz vor Beginn der ersten Wissenschafts-Flüge mit SOFIA trainiert die Mission Crew den Ablauf eines Fluges. Piloten, Techniker und Wissenschaftler simulieren ein Missionsprofil mit (unter anderem) Beobachtung eines astronomischen Objekts, Kursänderung des Flugzeugs und Wechseln auf ein anderes Objekt. Dabei werden alle Routinen geprobt, die während eines Wissenschafts-Flugs regelmäßig vorkommen: zum Beispiel Änderung der Elevation des Teleskops mit gleichzeitiger Nachführung der Tür des Observatoriums; finden, erkennen und im Fokus Halten eines Objekts; Zusammenspiel der verschiedenen Systeme an Bord des Flugzeugs. read more

SOFIA Blog | 24. November 2010

Ground-based training for science with SOFIA

Shortly before the start of the first science flight with SOFIA, the mission crew trained for the sequence of in-flight operations. Pilots, technical staff and researchers simulated mission profiles with observation of an astronomical object, aircraft course alterations and changing to observe another celestial object, among other things. All the routines that occur on a regular basis during a science flight were rehearsed. This can involve changing the elevation of the telescope while at the same time tracking the position of the observatory door, finding and maintaining focus on a celestial object and the interaction of the various systems on board the aircraft. read more